Nicht nur UFO-Meldungen beschäftigen die UFO-Experten, sondern auch ein mysteriöser Fall von Viehverstümmelung und die Sichtung eines grauen Humanoiden

Vorschau: Rätselhafte Fälle deutscher UFO-Forscher

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

Insgesamt vier eingetragene UFO-Vereine gibt es in Deutschland – seit Jahren arbeiten sie vorbildlich bei der Aufklärung gemeldeter UFO-Sichtungen zusammen. Wie auch bei staatlichen UFO-Forschungsprojekten wie beispielsweise in Frankreich oder Chile erweist sich der größte Teil aller Meldungen als konventionell erklärbare Falschinterpretationen von Wetterballons, Insekten oder Flugzeugen. Doch es sind die verbleibenden fünf bis zehn Prozent der Fälle, die den Forschern Kopfzerbrechen bereiten. Beispielsweise die scheinbare Landung eines hell-erleuchteten Objekts vor einer Wohnsiedlung in Thüringen oder auch ungeklärte Flugbewegungen im gesperrten Luftraum über dem Kernkraftwerk Neckarwestheim. Doch einige der gemeldeten Ereignisse haben überhaupt nichts mit UFOs zu tun.

Eine tote Kuh mit mysteriösen Verletzungen

So fand Mattis Lühmann, Mitglied bei MUFON-CES und DEGUFO, eines Tages in Niedersachsen auf einem Acker vor seinem Haus eine tote Kuh. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass dem Tier auf unbekannte Weise Verletzungen zugefügt worden waren, die sich nicht ohne weiteres erklären ließen. Gemeinsam mit dem Forscherkollegen Natale Guido Cincinnati fertigte er eine umfangreiche Dokumentation des Falles an, die beide auf der Jahrestagung von MUFON-CES in Aschaffenburg präsentierten.

Riesiges graues Wesen in Hessen gesichtet

Ein weiterer Fall spielte sich im August 2015 in Hessen ab. Zwei Männer verabreden sich am Abend zu einem Plausch auf einer Bank im Wald. Doch plötzlich werden sie auf eine große, graue Figur aufmerksam, die sich in den Büschen an sie herangepirscht hat. Als das Wesen bemerkt, dass es entdeckt ist, flüchtet es auf seltsam anmutende Weise – und die beiden Männer nehmen die Verfolgung auf…

Alle neuen UFO-Fälle aus dem deutschsprachigen Raum erfahren Sie jetzt in diesem Video!

Deutsche UFO-Forschungsvereine:
MUFON-CES
DEGUFO
GEP
IGAAP

3 Kommentare

  1. douglasspalthoff99688200 says:

    Meine Anmerkungen zu diesem Fall:
    bisher gab es noch einen vergleichbaren Fall 2001 in Niedersachsen/Tespe an einem Pony-Haflinger, mit den typischen Merkmalen + kompletter Blutverlust! Habe darüber mehrfach berichtet….

    Eigentlich hätte der Bauer die Polizei informieren sollen, und es wären dann auch event. veterinärtechnische Untersuchungen bzw. eine Autopsie an der Kuh stattgefunden.

    Viele Fragen ergeben sich da für mich, z.B. ob oder welche Anzahl von Rindern insgesamt auf der Weide waren? war die Kuh versichert? hatte der Landwirt beim Abtransport die andere Körperseite gesehen?
    Gab es irgendwelche Sichtungen von Flugobjekten in den 1-2 Nächten zuvor? Eine Blutprobe hätte man ja noch sichern können, um den Adrenalinspiegel festzustellen.? usw……….

    Douglas Spalthoff

  2. douglasspalthoff99688200 says:

    wegen der vesrtümmelten Kuh, hätte man mich mal wegen des verstümmelten Pferdes auch in Nidersachsen ansprechen können!!

    Douglas Spalthoff

  3. wolfgangmacek52530000 says:

    Cool Danke

Eine Antwort hinterlassen