GEIPAN-Leiter Xavier Passot stellt die Forschungsergebnisse seiner UFO-Behörde vor

Während deutsche Behörden sich zum Thema UFOs ausschweigen, unterhält unser Nachbarland Frankreich dafür eigens eine Behörde. Die „Groupe d’étude et d’information sur les phénomènes aérospatiales non-identifiés “ (Studien- und Informationsgruppe für nicht identifizierte Luftraumphänomene), kurz: GEIPAN.

Diese Behörde ist beim französischen Weltraumagentur CNES angesiedelt und analysiert bereits seit 1977 aufkommende Sichtungsmeldungen aus Frankreich, um potenzielle Risiken für die nationale Verteidigung zu erkennen und wissenschaftliche Erklärungen für unerklärte Himmelsphänomene zu finden. Seit 2005 hat sie zudem den ausdrücklichen Auftrag, die Bevölkerung über solche Erscheinungen zu informieren. Brisant: UFOs interessieren sich – wer hätte es gedacht – vornehmlich für französische Atomanlagen…

Film: Staatliche UFO-Forschung in Frankreich

One Comment

  1. Stefan says:

    uninteressant bis zum Geht-nicht-mehr, und so langsam und langweilig!
    Einzig: Es ist in Frankreich gar nichts – ueberhaupt nichts aussergewoehnliches passiert ist.
    Das relativiert, dass D solche Ereigisse angeblich nicht untersucht.
    Fazit: Selen sowas Fades gesehen.

Leave a Reply