Reinhard Habeck präsentiert Artefakte aus früher Vergangenheit, die nicht ins Weltbild passen

Vorschau: Ungelöste Rätsel

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

Ägypten ist ein archäologisches Pulverfass: Immer wieder entdecken Forscher unter dem Wüstensand spektakuläre Bauten und rätselhafte Artefakte. Einige davon sind geeignet, unser Weltbild zu erschüttern, glaubt Prä-Astronautik-Forscher Reinhard Habeck. Und die Liste der Geheimnisse ist lang: Wandreliefs im Tempel der Hathor, die scheinbar funktionsfähige Glühlampen zeigen, eine Art „Schwungrad“ als Grabbeigabe in der Totenstadt Sakkara, oder auch altägyptische Pergamente, die möglicherweise die Zellteilung detailliert darstellen – so, wie man sie heute in Lehrbüchern findet. Doch auch in seiner Heimat Österreich stieß Habeck auf archäologische Rätsel, die geknackt werden wollen. Die spannendsten Entdeckungen stellt er in diesem Vortrag vor.
„Ungelöste Rätsel“, Habecks neuestes Buch über Wunderwerke, die es nicht geben dürfte, ist hier erhältlich.

2 Comments

  1. wo gibt es das komplete video ?

  2. Pingback: Mystery X: Ungelöste Rätsel (Vortrag von Reinhard Habeck) | erstkontakt blog

Leave a Reply