Eine neue UFO-Doku stürmt derzeit die Charts: „The Phenomenon“ von James Fox ist ein beeindruckender Film mit hochkarätigen Zeugen, Regierungsdokumenten und Original-Filmmaterial, das man nie zuvor gesehen hat.

Zu Recht wird „The Phenomenon“ hoch gelobt: „Verdienstvoll. Das macht das Unglaubliche glaubwürdig“, sagt etwa der ehemalige US-Senator, Harry Reid, und Arizonas früherer Gouverneur Fife Symington findet: „Der fesselndste Film, der je zu diesem Thema gedreht wurde. Ein MUST-SEE!“. In seiner Dokumentation enthüllt James Fox unter anderem, dass neben dem offiziell bekannten UFO-Forschungsprojekt „Blue Book“ der US-Luftwaffe noch ein weiteres, geheimes Programm existierte, und zwar lange bevor es AATIP gab. Robert Fleischer sprach mit James Fox über seinen Film und das, was über dieses Geheimprojekt bislang bekannt ist.
Das gesamte Interview auf Deutsch und Englisch seht Ihr ab sofort auf ExoMagazin.tv – Inspirationen für Freigeister.

Vorschau: „The Phenomenon“ – Interview mit James Fox | ExoMagazin

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

Links zur Sendung:

www.thephenomenonfilm.com

17 Comments

  1. Haddock24403100 says:

    Den Film gibt’s auch bei Amazon. Aber leider entgegen der Beschreibung nicht mit deutschen Untertiteln.
    Leider reicht mein Englisch nicht für den ganzen Spaß.
    Nur zur Info.

  2. Tom Warrior says:

    Ich danke dir Robert, für dieses tolle Interview! Auch dafür, dass ihr euch jedesmal die Mühe macht, die Beiträge zu übersetzen!
    Es stellt sich nun die Frage, ob es wirklich nur Glück ist, dass nun so viel an die Öffentlichkeit dringt, oder vielmehr bewusst gesteuert wird…?

  3. I think that everything said was very logical. However, consider this, what if you composed a catchier post title? I am not saying your content is not good, however suppose you added a post title that grabbed a person’s attention? You ought to look at Yahoo’s front page and watch how they create news headlines to get people to click. You might try adding a video or a related pic or two to grab people excited about everything you’ve got to say. Just my opinion…George Hunt Williamson

  4. Wer hat den link zum Video mit deutschen Untertiteln.
    Robert sagte zu Schluss, dass es den gäbe.

  5. Ich glaube, dass diese „Offenlegung“ von Rockefellers, Podestas etc. aus dem System, auch die veröffentlichten Filmaufnahmen der Fighterjet-Pilots, ein ganz starkes Zeichen dafür sind, dass sie es irgendwie geschafft haben das „Ufo“ nachzubauen… Oder sie wollen, dass wir das denken.

    @admin Robert oder wer auch immer, änder doch mal meinen namen in den Vornamen dann bin ich zufrieden, danke dir.

  6. Sympatischer Kerl. Tolles Interview.

  7. Super spannend. <3 Projekt STALK also, aha hört hört.
    Vielleicht gibt es ja mal einen dieser Stalker vor der Kamera dem nächst. ; )

  8. Lies must End says:

    Danke für das klasse Interview.
    Regierungen verheimlichen und versuchen Zeugen einzuschüchtern. Wer trotzdem darüber redet wird lächerlich gemacht. Der berühmte Wetterballon ist noch die harmloseste Variante. Wir User von Exopolitik interessieren uns für das Thema UFO, UAP, oder wie es sonst noch genannt wird und kennen das bereits.
    Alle die diese Politischen Verhaltensweisen noch nicht kennen, lernen sie gerade kennen. Durch ein anderes Thema, das gerade die ganze Welt beschäftigt. Wer eine andere Meinung als die Regierung hat, ist ein Covidiot. Mal ehrlich, kommt uns diese Politische Reaktion nicht irgendwie bekannt vor?

  9. Vielen Dank. Sehr spannend. Trailer geteilt und Werbung für euch gemacht.

  10. Frank-Peter says:

    Ich habe mir auf Amazon Prime den Film gekauft und eben angesehen. Leider sind keine! deutschen Untertitel verfügbar.
    Es ging auch so einigermaßen
    Also, ich denke definitiv, dass sie hier sind. Auf welchem Wege sie hierherkommen kann man mit unseren Physikalischen Prämissen nicht nachvollziehen.
    Und: sie sind schon lange hier, vermutlich unterschiedliche Arten.
    Ich verstehe eins nicht: Wieso schauen sie zu, wie wir den Planeten runterwirtschaften, wie eine verbrecherische Elite die Menschheit versklavt und unterdrückt?
    Wenn Menschen entführt werden können, warum holen sie sich nicht die großen global „Player“, die gewissenlosen Drahtzieher?
    Sie belehren kleine Kinder und lassen die großen Schweine gewähren. Was soll das?
    Leider muss man zu dem Schluß kommen, dass auch bei den höher technisierten Spezies keine Moral existiert. Sie mögen uns als minderwertige Versuchskaninchen ansehen. Aber sie wissen, dass die Menschen Bewußtsein haben und sie scheißen drauf.
    Sollen sie die Atomraketen abschalten.. man könnte fast glauben, sie tun das, damit ihr Spielchen nicht nicht so schnell beendet ist.
    Also: Fuck You, Aliens! Und wenn Ihr wollt, dass die Menschheit einen Bewußtseinssprung macht, dann hackt Euch weltweit in die Medien. Zur Primetime und das jeden verdammten Tag!
    Denn hier gibt es Verbrecher, die eine derartig großartige Veränderung verhindern wollen.

  11. Also wenn James Fox noch soviel Filmmaterial übrig hat und für den 1. Teil rausschneiden musste, dann schreit das ja geradezu nach einem 2. und 3. Teil als Fortsetzung….. Oder?!

  12. Oder ist geplant diese Doku auf History zu zeigen?

  13. Großen Dank an dich Robert für dieses Interview. James Fox ist einer der besten neutralsten Dokufilmer, der über dieses Thema äußerst sensibel und klar berichtet. Phenomenal. Ich wünschte es gebe diese Doku auf DVD, aber da bin ich wohl zu altbacken. Dann werde ich mir Phenomenon wohl runterladen.
    Es gibt gutes da draußen!

  14. Das war sehr interessant. Ich mag James Vox. Ein sympathischer Mensch.
    Wie er mit der Thematik umgeht, ist Klasse. Ich freue mich auf die Doku.

  15. Haddock24403100 says:

    Klasse Interview – ich war sehr gebannt und hab den Film gleich gekauft 🙂

  16. Wirklich sehr empfehlenswerte Dokumentation.
    Ich habe mir den Film bei vimeo.com für 13 EUR heruntergeladen. Die heruntergeladene Datei (2,7 GB) hat allerdings keine deutschen Untertitel, sondern nur englische Untertitel.
    Aber man kann bei vimeo den Film auch streamen, dann sind deutsche Untertitel enthalten.

Leave a Reply