Die Eskalationsspirale dreht sich immer weiter. Inzwischen liefert auch Deutschland schwere Waffen.
Und der ukrainische Präsident bedroht Oppositionelle. Russland hat die ersten Gaslieferungen in die EU eingestellt und der Rubel steigt und steigt. Was kommt da auf uns zu? Außerdem: Was gibt es Neues vom Auslieferungsprozess gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in der 77. Ausgabe des 3. Jahrtausends!

Die Themen im Einzelnen:
00:01:32 Eskalationsspirale dreht sich weiter – Jetzt auch mit schweren Waffen aus Deutschland
00:24:30 Versenkung der „Moskwa“ – Stecken die USA dahinter?
00:35:38 Dank an unsere Unterstützer
00:49:50 Anschlag in Transnistrien – Wer steckt wirklich dahinter?
01:05:10 Angriffe auf Journalisten – Selenskyj bedroht Oppositionelle
01:26:44 Falsche Massengräber – Parallelrealität in den Massenmedien
01:32:58 Die Macht von Big Tech Firmen – Garant für die Nationale Sicherheit?
01:43:12 Frieren gegen Putin – Gehen die Sanktionen nach hinten los?
02:08:14 Neues von Julian Assange – Gericht erlaubt Auslieferung
02:15:42 Ende

►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!

Oder als Spende hier:
https://paypal.me/3j1000

►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

NEU: EXO.TUBE – Alle ExoMagazin-Videos, zensursicher: https://exo.tube

NEU: Das 3. Jahrtausend als Podcast!

Links zur Sendung:
00:01:32 Eskalationsspirale dreht sich weiter – Jetzt auch mit schweren Waffen aus Deutschland
Verteidigungsministerin: Jetzt genau das Richtige für die Ukraine – https://www.facebook.com/Bundesregierung/photos/a.769938079764597/5088150451276650
Brigadegeneral a.D. – „Weg in den 3. Weltkrieg“ – https://www.zdf.de/nachrichten/politik/waffenlieferung-merkel-berater-ukraine-krieg-russland-100.html
Bundesregierung will Panzer liefern: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/waffenlieferung-bundesregierung-ukraine-gepard-101.html
Scott Ritter: US Javelins – „Oldest weapons we have“ – https://www.youtube.com/watch?v=twsKfVjz5sk

00:24:30 Versenkung der „Moskwa“ – Stecken die USA dahinter?
Pepe Escobar https://www.unz.com/pescobar/the-moskva-riddle/
Im Grunde ein Krieg zwischen USA und Russland: https://www.heise.de/tp/features/im-Grunde-ein-Krieg-zwischen-den-USA-und-Russland-7064117.html
https://www.indianpunchline.com/asian-fault-lines-of-bidens-war-on-russia/

00:35:38 Dank an unsere Unterstützer

00:49:50 Anschlag in Transnistrien – Wer steckt wirklich dahinter?
Angeblich russischer False-Flag-Anschlag: https://www.tagesspiegel.de/politik/angriff-unter-falscher-flagge-explosionen-in-transnistrien-moldaus-regierung-beruft-sicherheitsrat-ein/28279568.html
Artikel aus dem Januar, in dem Transnistrien als Planung im Paper der RAND-Corporation vorkommt: https://www.voltairenet.org/article215275.html
Spuren führen in die Ukraine: https://www.anti-spiegel.ru/2022/was-ist-bekannt-ueber-die-explosionen-in-der-von-moldawien-abtruennigen-republik-transnistrien/

01:05:10 Angriffe auf Journalisten – Selenskyj bedroht Oppositionelle
Gonzalo Lira entführt, aber wieder augetaucht: https://www.youtube.com/watch?v=R2yeSOcNlgE
Selenskyj bedroht Journalisten: https://www.youtube.com/watch?v=hXFPutkrBIk (ab TC 5:50)
https://t.me/BifFidU/10705
Mordvorbereitungen für Journalisten Anatoly Shari – https://www.mintpressnews.com/volodymyr-zelensky-secret-police-hunted-down-opposition-anatoly-shariy/280200/
„One less traitor“ – https://thegrayzone.com/2022/04/17/traitor-zelensky-assassination-kidnapping-arrest-political-opposition/
https://www.themoscowtimes.com/2022/04/25/russia-claims-ukrainian-assasination-plot-against-state-tv-host-a77483
FSB Statement https://www.interfax.ru/russia/837750
Berliner Zeitung https://www.berliner-zeitung.de/news/moskau-haben-anschlag-auf-tv-moderator-vereitelt-li.224207
DER SPIEGEL bezeichnet den vereitelten Anschlag auf Solowjow als Fake: https://www.spiegel.de/ausland/ukraine-krieg-fsb-soll-angebliche-ukrainische-terrorzelle-inszeniert-haben-a-b0b29f04-a0d8-4ef7-9726-93a73a0b30d9
Wird in den USA nicht berichtet, nur von diesem reaktionären Blatt, dass den Vorfall als Fälschung bezeichnet – https://www.washingtonexaminer.com/opinion/putin-threatens-cia-over-seemingly-kremlin-imagined-assassination-plot

01:26:44 Falsche Massengräber – Parallelrealität in den Massenmedien
Massengräber bei Mariupol Fake News: https://www.youtube.com/watch?v=CeEnCcn1S3I
https://greenwald.substack.com/p/former-intelligence-officials-citing

01:32:58 Die Macht von Big Tech Firmen – Garant für die Nationale Sicherheit?
https://www.mintpressnews.com/online-censorship-ukraine-russa-google-facebook-twitter/280304/
Elon Musk kauft Twitter und die Liberalen flippen aus – https://www.youtube.com/watch?v=Wf0rbXAJxiU

01:43:12 Frieren gegen Putin – Gehen die Sanktionen nach hinten los?
Europas größter Kondomhersteller pleite wegen Sanktionen – https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_92079968/russland-sanktionen-europas-groesster-kondomhersteller-ist-insolvent.html
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bundesbank-befuerchtet-rezession-bei-gasembargo-17976594.html
T-Online findet die Konsequenzen “mittel” – https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/id_92057958/horrorinflation-so-heftig-traefe-deutschland-ein-energieembargo-wirklich.html
https://www.msn.com/en-in/news/world/russian-gas-embargo-will-cost-germany-almost-24190-billion-says-bundesbank/ar-AAWuau4
Deutsche Industrie muss russisches Gas zahlen, auch wenn nix kommt: https://www.zdf.de/politik/frontal/basf-milliardengeschaefte-gier-nach-russischem-gas-100.html
Mearsheimer – who gains most: https://www.youtube.com/watch?v=XgiZXgYzI84

02:08:14 Neues von Julian Assange – Gericht erlaubt Auslieferung
https://news.yahoo.com/wife-assange-urges-uk-block-182653554.html
https://www.salon.com/2022/04/20/journalism-is-not-a-human-rights-groups-condemn-julian-assange-extradition-order_partner/

02:15:42 Ende

7 Kommentare

  1. Douglas says:

    Hier mal eine andere Meinung:
    In einem aufsehenerregenden Interview mit dem amerikanischen Time Magazine hat der frühere brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva dem ukrainischen Präsidenten schwere Vorwürfe gemacht.
    „Dieser Mann ist für den Krieg genauso verantwortlich wie Putin. Denn am Krieg ist nicht nur eine Person schuld“, sagte er über Selenskyj.
    Auch den Staats- und Regierungschefs des gesamten Westen macht Lula, der im Herbst in Brasilien zum dritten Mal Präsident werden will, schwere Vorwürfe. „Ich sehe, wie der ukrainische Präsident im Fernsehen spricht und von allen europäischen Parlamentariern Beifall und stehende Ovationen erhält“, sagt Lula und soll dabei wütend den Kopf geschüttelt haben.
    Lula hält es für unverantwortlich, dass westliche Politiker Zelenskyj feiern, anstatt sich auf Verhandlungen hinter verschlossenen Türen zu konzentrieren.
    Um dann einen wirklich ungeheuerlichen Vorwurf zu erheben. „Sie ermutigen diesen Kerl, und dann denkt er, er sei das Sahnehäubchen auf Ihrem Kuchen. Wir sollten ein ernsthaftes Gespräch führen. OK, Sie waren ein netter Komödiant. Aber lassen Sie uns keinen Krieg führen, nur damit Sie im Fernsehen auftauchen.“
    Das ehemalige und womöglich auch zukünftige Staatsoberhaupt des größten Landes Südamerikas beschuldigt Selesnkyi und westliche Staatsoberhäupter zigtausende Tote, vergewaltige Frauen und ermordete Kinder in Kauf zu nehmen, damit der frühere Komiker Selenskyj häufiger im Fernsehen auftauchen kann.
    Lula argumentiert: USA und EU hätten Putin versichern sollen, dass die Ukraine nicht der NATO beitreten werde und zieht einen Vergleich mit der Kubakrise von 1962, als die USA und Russland vereinbarten, die Raketenstellungen aus den Hinterhöfen des jeweils anderen zu entfernen. Die westlichen Sanktionen gegen Russland hätten die Wirtschaft anderer Regionen ungerechtfertigt beeinträchtigt, fügt er laut TIME-Magazine hinzu.
    „Krieg ist keine Lösung“, sagte Lula und beschuldigte die westlichen Staaten, durch ihre Haltung im Ukraine-Konflikt den Rest der Welt zu belasten. „Und jetzt werden wir die Rechnung für den Krieg gegen die Ukraine bezahlen müssen. Auch Argentinien und Bolivien werden zahlen müssen. Sie bestrafen nicht Putin. Sie bestrafen viele verschiedene Länder, Sie bestrafen die Menschheit.“

  2. Oliver says:

    Ich höre jede Sendung Das 3. Jahrtausend mit großem Interesse und stimme vielen Inhalten zu. Deshalb unterstütze ich auch das Format mit einem Dauerauftrag. Das bleibt auch so. Allerdings stört mich an dieser Sendung wieder eine meiner Meinung nach zu starke pro Putin Haltung. Ich bin mir sicher, dass beide Seiten Kriegsverbrechen begehen. Mich vorbehaltos gleich festzulegen, azusschließlich die Ukrainer sind es, die willkürliche Tötungen begehen, ist mir zu gewagt.

    Russische Kriegsführung nimmt traditionell auf eigene Verluste wenig Rücksicht, insofern denke ich schon, dass die Verluste der Russen hoch sind.
    Noch eine Sache. Sie redeten vor fünf Wochen schon, der Krieg sei gelaufen.Jetzt wieder. Ende Mai sagen Sie wieder, der Krieg ist gelaufen. Er wird aber immer noch geführt. Ist Russland wirklich militärisch so stark?
    Lawrows Äußerungen, die heute, 02.05., kolportiert werden, sind im übrigen wirklich widerwärtig. Hat Russland den Krieg wirklich gewonnen? Und wenn, Herr Bröckers, was heisst hier „gewinnen“?

    Gleichwohl ist interessant, wer hinter den vielen Sabotageakten in Russland steckt und hinter den Angriffen auf Belgorod. Ich vermute auch, dass die USA und GB sehr viel aktiver sind, als es die westliche Propaganda suggeriert.
    Ich würde mich fürs nächste Mal freuen, wenn Sie etwas von der Pro-Putin-Haltung und Lawrow-Verehrung wie in der vorherigen Sendung abrücken. Zweifellos ist auch Russland, anders als die USA, aber jedenfalls auch eine imperialistische Macht und versucht, seine imperialen Interessen mit kriegerischen Mitteln durchzusetzen. Ich glaube im übrigen auch, dass Russland Schaden nehmen wird durch den Krieg. Wie viele Soldaten sterben, sind verwundet? Wie viele kehren kriegstraumatisiert zurück?

  3. saskia-jens53564100 says:

    Leider hat Diese Sendung eindeutig zu wenig Reichweite.

  4. Dirk Pohlmann sagt es, Leuchtturm ARD! Die Gebührenzahlungen für die sogenannten Öffentlich Rechtlichen über die GEZ müssen gestoppt werden. Nur so können wir die Medien zwingen wieder zu einer neutralen Berichterstattung zurück zu kehren. Wir haben es in der Hand. Und wir müssen für unsere Rechte weiter auf die Straße.
    https://leuchtturmard.de

  5. Hallo ihr 3,
    was ich bewundere, ist bei euch die neutrale Berichtserstattung, also die Beurteilung von verschiedenen Perspektiven.
    Noch eine Anmerkung zum Verhalten der NATO, wenn immer wieder Benzin ins Feuer gekippt wird, darf man sich über das Ergebnis nicht wundern!!
    Gruß DOUGLAS

  6. freigeist says:

    Sehr interessante Recherche und Erläuterung – Danke! Jeder, der Euch zusieht, sollte auch die Informationen Eurer Berichterstattung in seinem Netzwerk regelmäßig teilen? Vielleicht möchtet Ihr dazu auch anregen!?

Antworten