Lateinamerika brennt. In mehreren Ländern gehen Millionen Menschen auf die Straße und protestieren gegen ihre Regierung. Auch im Libanon demonstrieren Millionen. Was sind die Ursachen dieser Proteste, was sind die Folgen? Außerdem: Hillary Clinton spinnt Intrigen gegen ihre demokratische Konkurrentin Tulsi Gabbard. In Großbritannien spielt sich ein regelrechter politischer Schauprozess ab – Wikileaks-Gründer Julian Assange soll an die USA ausgeliefert werden, koste es was es wolle. Und in Syrien stehen die Zeichen dank russischer Diplomatie auf Frieden. Über all das und mehr sprechen die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #34 des 3. Jahrtausends!

►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!

Oder als Spende hier:
https://paypal.me/3j1000

►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

Links zur Sendung:

12:11 Tulsi, Hillary & Russiagate – Intrigen bei den US-Demokraten
Hillary beschuldigt Tulsi, eine russische Agentin zu sein: https://www.bbc.com/news/world-us-canada-50104958?
Tulsi konterte auf Twitter perfekt: https://twitter.com/TulsiGabbard/status/1185289626409406464
https://www.broeckers.com/2019/10/20/real-game-of-thrones-tulsi-und-die-konigin-der-kriegstreiber/
https://www.heise.de/tp/features/Koenigin-der-Kriegstreiber-Verkoerperung-der-Korruption-und-Personifikation-der-Faeulnis-4561141.html

31:49 Justizfarce um Julian Assange – Politischer Schauprozess gegen Wikileaks-Gründer
Spanish security company spied on Julian Assange in London for the United States: https://elpais.com/elpais/2019/09/25/inenglish/1569384196_652151.html
Pressemitteilung spanische Justiz: http://www.poderjudicial.es/cgpj/es/Poder-Judicial/Sala-de-Prensa/Notas-de-prensa/El-juez-levanta-el-secreto-sobre-la-querella-del-fundador-de-Wikileaks-por-espiar-sus-comunicaciones-en-la-Embajada-de-Ecuador-en-Londres
Craig Murrays Artikel auf Deutsch: https://www.nachdenkseiten.de/?p=55887
Wurde Ecuadors Präsident Moreno von den USA erpresst? https://www.youtube.com/watch?v=jHVP33Myzmw
Tweet von Rafael Correa am 17. April 2019: Wir haben seine geheimen Bankkonten entdeckt. INA Investment Balboa Bank – Panamá: https://twitter.com/MashiRafael/status/1118567295872393216
Pressefreiheit und Whistleblower – Diskussion mit Mathias Bröckers, Sevim Dagdelen, Dietrich Krauß auf der Frankfurter Buchmesse 2019 (Westend Verlag): https://www.youtube.com/watch?v=hBZEJS32r8I
Pink-Floyd Frontman Roger Waters über den Schauprozess: https://www.rt.com/news/471936-julian-assange-orwell-huxley-waters/
https://www.rt.com/shows/going-underground/471860-roger-waters-julian-assange/

55:37 Lateinamerika brennt – Götterdämmerung des Neoliberalismus
Ecuador:
Massenproteste: https://www.youtube.com/watch?v=xrQH1l8pD00
https://lateinamerika-nachrichten.de/artikel/ecuadors-indigene-melden-sich-zurueck/
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article202578692/Proteste-in-Chile-Suedamerikas-Musterland-in-Aufruhr.html

Chile:
Massenproteste: https://deutsch.rt.com/kurzclips/93967-spanien-frankreich-chile-libanon-welt/
https://www.youtube.com/watch?v=T3dfWl657QE
https://www.strategic-culture.org/news/2019/10/23/burn-neoliberalism-burn/
https://www.deutschlandfunk.de/die-historischen-wurzeln-der-chilenischen-demokratie.1184.de.html?dram:article_id=185362
https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2019-10-30/chile-protests-stoked-by-unfulfilled-economic-expectations
https://www.dw.com/de/ende-der-geduld-soziale-ungleichheit-in-s%C3%BCdamerika/a-50955569
https://www.amerika21.de/analyse/231820/neoliberalismus-lateinamerika-fiasko

Bolivien:
https://www.youtube.com/watch?v=-tbuC21Fqbw
https://www.youtube.com/watch?v=RaQltPlsqTE
https://taz.de/Politische-Krisen-in-Suedamerika/!5634050&s=bolivien/
Worauf basieren die Vorwürfe der Wahlfälschung? https://elpais.com/internacional/2019/10/25/america/1572027831_226380.html
CNN ist sicher – Es wurde gefälscht: https://cnnespanol.cnn.com/video/bolivia-fraude-elecciones-fernando-del-rincon-conclusiones/
Es gibt erste tote Demonstranten: https://www.eldeber.com.bo/155085_violencia-en-montero-confirman-que-mario-y-marcelo-murieron-por-impactos-de-bala

Argentinien:
https://www.youtube.com/watch?v=6663VM9maxo
https://amerika21.de/2019/10/233230/argentinien-praesident-wahlen-gewinner

Fazit:
Neoliberalismus in Lateinamerika: Ein einziges Fiasko https://www.amerika21.de/analyse/231820/neoliberalismus-lateinamerika-fiasko
Timm Koch: Das Supermolekül – Wie wir mit Wasserstoff die Zukunft erobern: https://www.westendverlag.de/buch/das-supermolekuel/

1:43:58 Volksaufstand im Libanon: Millionen Menschen fordern Regierungsrücktritt
https://ejmagnier.com/2019/10/26/lebanon-this-week-wont-be-the-same-as-last-week-for-protestors/
The government decided to impose a tax on WhatsApp calls. Not a big deal, some would say. But it was; it is, it suddenly became a big deal. “The last drop”, perhaps
https://www.globalresearch.ca/beirut-burning-rebellion-against-elites-commenced/5693430
Die Demos sind bisher eher Volksfest & Party und von wenigen Ausnahmen abgesehen noch gewaltfrei.
https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/14029795/Proteste-im-Libanon/14580624
Libanon: Proteste gegen Banken und die politische Elite
https://www.heise.de/tp/features/Libanon-Proteste-gegen-Banken-und-die-politische-Elite-4564703.html
Der Dschinn ist aus der Flasche: https://de.qantara.de/inhalt/protestwelle-in-der-arabischen-welt-der-dschinn-ist-aus-der-flasche?nopaging=1
Ökonom. Ungleichheit ist im Mittleren Osten am stärksten: https://twitter.com/joshua_landis/status/1189160095407579137

1:58:23 Syrien: Chance auf Frieden? Amerikaner spielen Monopoly, Russland Schach
Das Ende eines Fake-Kalifen
https://www.broeckers.com/2019/10/29/real-game-of-thrones-das-ende-eines-fake-kalifen/
Panel Criticizes ‘Unacceptable Practices’ in the OPCW’s investigation of the Alleged Chemical Attack in Douma, Syria on April 7th 2018
https://couragefound.org/2019/10/opcw-panel-statement
Der Friedensplan:
https://www.tehrantimes.com/news/441461/Russia-to-present-own-Persian-Gulf-security-doctrine-till-yearend

2:12:08 Verlosung des Buches von Timm Koch – „Das Supermolekül“ (Westend Verlag) https://www.westendverlag.de/buch/das-supermolekuel/

24 Comments

  1. Ich finde ihr müsst die Diskussion mit Oliver Janich machen, da ihr sonnst nicht glaubwürdig seid. Denn wenn man nur die Mainstream Meinung und nicht die Meinung „aller“ Wissenschaftler in Betracht zieht, kann man nicht von einen guten Journalismus sprechen. Also macht eine Diskussion, sonnst seit ihr unglaubwürdig!

    • Mit dem hirntoten Oliver diskutieren ? Ja nich
      …….obwohl andererseits: Robert, Dirk und Mathias können dabei nur gewinnen: rhetorisch sattelfest und bei Faktencheck klar im Vorteil 😉

  2. Vielen Dank für diese Sendung und Eure Arbeit. Bei aller Kritik, die ich auch immer noch habe, bin ich doch extrem dankbar das es dieses Format gibt. Ich bin gern Abonnent und Ihr seid auch im Moment noch das einzige Medium das, ich ohne dazu gezwungen zu sein monatlich bezahle.
    Natürlich gibt es ein „aber“. Ich hatte die Befürchtung das Ihr auf Eure Klimasendung eingeht und euch dabei auf die Leute konzentriert die Euch Unfug vorwerfen und diffamieren. Diese Leute sind aber für Euch und auch vor allem Menschen wie mich vollkommen irrelevant. Wer einem Oliver Janich zuhört und findet das er gute Argumente hat ist leider, vorsichtig gesagt, auf dem Holzweg und disqualifiziert sich tatsächlich für ein ernsthaftes Gespräch. Aber dadurch das Ihr diesen Menschen antwortet setzt Ihr Kritik, wie ich sie geäußert habe herab.
    Es gibt tatsächlich Sachargumente von klugen und ehrlichen Menschen die die Theorie von der Alleinschuld des CO2 an der Veränderung des Klimas bezweifeln. Und das Ihr weiterhin darauf besteht Euch diesen Sachargumenten nicht im geringsten zu stellen ist schade.
    Ich würde mir wirklich sehr wünschen das Ihr hier diese Blockadehaltung aufgebt die Ihr auch innerlich zu haben scheint.
    Warum bewegt mich das eigentlich so? Weil die Ausklammerung anderer Ursachen, zum Beispiel der Sonne nur den schlimmsten Interessen dient. Für mich ist die dramatische Zerstörung der Biosphäre der Erde das entscheidende Symptom für ein krankes System das nur sehr wenigen wirklich dient. Dieses Thema bewegt mich seid 40 Jahren extrem und ich habe bei meinen ersten Wahlen auch immer grün gewählt. Ich bin also ein vehementer Unterstützer einer Abkehr von Allem was auf der einmaligen Nutzung von Rohstoffen mit anschließendem Müll oder Abgas beruht. Aber genau das wird durch die Instrumentalisierung der legitimen Proteste zementiert. Da ist plötzlich sogar die Kernenergie wieder denkbar, da sind Kindersklaven bei der Rohstoffgewinnung sekundär, da ist eine Bepreisung von so ziemlich jedem Lebensbereich denkbar. Man wird mit diesem CO2 jede noch so Absurde Steuer und Abgabe rechtfertigen ohne auch nur einen Millimeter im echten „Umweltschutz“ weiter zu kommen.

  3. Danke für eure Sendung.

  4. Danke dass ihr euch die Mühe gemacht habt und recherchiert und Dinge ans Tageslicht gebracht habt, die in den mainstream Medien nicht über Südamerika berichtet werden. Die Menschen wollen Freiheit erlangen wollen besser leben wollen mehr Gerechtigkeit, aber was ist oftmals das Ende vom Lied? Bei den meisten Freiheitsbewegungen hat es hinterher einige Wenige gegeben die extrem profitiert haben einen großen Teil ging es weder schlechter noch besser und einen gewissen Teil geht es hinterher schlechter denn logischerweise müssen einige verlieren wenn einige wenige extrem profitieren.
    Das war beim Beitritt der DDR zur Bundesrepublik so und das war im ganzen Ostblock so als der Ostblock zusammenbrach. Plötzlich gab es Multi Milliardäre und andere die sich nicht mal mehr das Licht und das Wasser leisten konnten. Zum Glück hat es in Deutschland nicht so extreme Auswirkungen gegeben,Dank eines noch vorhanden Sozialsystems……und was nach der Wende noch sozialer war,als das neoliberale Hartz IV System heute. In Russland kam zum Glück Putin nach Jelzin an die Macht und den Russen geht es jetzt dank Putin auch besser als damals.

    – Eure Einschätzung über Putin gehe ich voll mit. Hätte es den besonnenen Putin nicht gegeben,wäre der Ukrainer Konflikt schon längst zum Auslöser des dritten Weltkrieg geworden. Und auch an anderer Stelle hat der immer schlichtend gewirkt.
    – thema Trump in Amerika. Ich sehe Trump vielleicht als die zweit beste Wahl an. Gehofft hatte ich auf Bernie Sanders, aber als ihn seine eigene Partei abgesägt hat, war für mich Trump der der Präsident werden musste. Es ist auch ein gewolltes Bild was die mainstream Medien von Trump zeichnen. Er wird halt immer dann fotografiert wenn er mal sein Gesicht verzieht, und das muss er öfters denn er kämpft gegen die ganzen mainstream Medien und den tiefen Staat. Also ich hoffe auf eine zweite Amtszeit für Trump und da werde ich nicht der einzigste sein denn er hat in seiner Amtszeit bis jetzt weniger Kriege vom Zaun gebrochen als die anderen Präsidenten zuvor. Er hat sogar seine Versprechungen eingelöst und zieht sich zurück aus bestimmten Kriegsgebieten auch wenn das anderen nicht gefällt weil dadurch ein Vakuum entsteht. Ich denke mit Trump wird es keinen Einmarsch in mittelamerikanische und südamerikanische Staaten geben. wohl könnte es aber in diesen Staaten in eine Militärdiktatur kippen, das ist man von dort schon gewöhnt.

    – thema naher Osten und die Querelen dort: da wäre angesagt die Geschichte von 1900 bis heute auf zu arbeiten. Aber leider gehört das für deutsche absolut zum unsagbaren bis jetzt. Es bringt aber nichts Geschichte zu verschweigen das macht es nur schlimmer. Man sollte mal aufarbeiten wer gegen das Friedensangebot der Mittelmächte vom 12. Dezember 1916 war und warum! Wer hatte die USA dazu gebracht in den ersten Weltkrieg einzutreten und was gab es dafür als Lohn von wen dafür?. Alles im Internet zu finden! Auch aus diesem Grund hießen die ersten Raketen die rüber flogen nach England Vergeltungswaffen. Alles keine fake News. Genau das war der Nährboden für den zweiten Weltkrieg, die Ursache für den Judenhass und allem was daraus folgte. Vor dem ersten Weltkrieg lebten deutsche Juden friedlich mit den Deutschen zusammen,hatten Läden,Betriebe und wurden weder gehasst noch verfolgt. Ich möchte behaupten ohne die Schweinerei einiger weniger religiös Verblendeter die es absolut einen Scheißdreck interessierte ob noch mal ein paar Millionen mehr drauf gingen oder nicht…..Hauptsache sie setzten ihre religiösen Wahn Ziele durch. Ohne diese Schweinerei derjenigen wer ist nie zum zweiten Weltkrieg und auch nicht zum Holocaust gekommen. Aber deutschen redet man auch heute noch ein….sie sind per se schlecht und haben von Geburt eine Schuld und eine Schande geerbt. Schuld und Schande kann man nur durch Taten erwerben nicht durch Geburt ererben!

    – thema CO2 und Klima:
    Dass ihr da so mauert und nicht bereit seit verschiedene Ansichten,Forschungsrichtungen dar zu stellen. Ihr seid doch Journalisten und da heißt es doch „sagen was ist“ und nicht sagen was uns gefällt!….. Und den Rest weglassen.
    – wenn es auf anderen Planeten im Sonnensystem wissenschaftlich gemessen wärmer wird dann ist es doch nahe liegend,dass das auch einen Einfluss auf die Erde hat das kann man doch nicht einfach ignorieren. Wenn man einen Grund für eine Erderwärmung in Betracht zieht dann muss man auch darauf schauen und nicht die Augen davor verschließen.
    – wenn in Eis Bohrkerne nachgewiesen wird,daß der CO2 Anstieg immer einer Erwärmung in einem gewissen Abstand folgte dann muss man doch das mit einbeziehen. Weil logisch ist es doch so daß ein späterer CO2 Anstieg die Abkühlung hätte vollkommen ausbremsen müssen und ins Gegenteil kehren ist aber nie passiert die Abkühlung ging trotz CO2 Anstieg weiter.
    – Das hinter dem ganzen CO2 Spuk Leute sitzen die Interessen haben ist logisch da braucht man nur recherchieren wer hat eine nutzen davon. Verfolge den Weg des Geldes und du wirst den Täter finden!
    – genauso ist es bei der gesteuerten Masseneinwanderung in Europa. Irgendwer hat die Hilfsgelder für die Flüchtlingslager im Libanon gekürzt. Und wenn man recherchiert und findet wer das angewiesen hat,dann weiß man auch wer Interesse hat Europa mit Flüchtlingen zu fluten.
    – woher kamen die Milliarden die die Ukraine destabilisiert haben? Da kann man doch auch mal fragen verfolge den Weg des Geldes und du findest die Täter.

    Kleine Themen Anregung: was ist mit der Verschwörungstheorie dass die Maschine die über der Ukraine abgeschossen wurde eigentlich die Maschine ist die bei Malaysia Wochen zuvor verschwunden ist. Es hieß die Leichen dort hätten schon eine Leichenstarre gehabt und gar nicht geblutet. Menschen die erst gerade vor wenigen Minuten gestorben sind das hätte anders aussehen müssen nach Ansichten von Leuten die sich mit so etwas auskennen… da gab es viele Fragen…… immer wenn irgendwas nicht stimmt ist es ein Nährboden für Verschwörungstheorien.

    Und was ist eine Verschwörungstheorie und wie kommt die zu Stande? Bei irgendeiner Berichterstattung ist irgendwas nicht stimmig. Irgendwer kommt darauf logischerweise kann das nicht so gewesen sein und wenn man aus der Logik eine neue These bastelt ist das eine Verschwörungstheorie. Wobei man sagen muss Verschwörungstheorien können auch daneben liegen.

    Thema Oliver Janich:
    Wenn man von jemand auf so eine Art und Weise beschimpft wird, kann man mit dem keine Sendung machen……logisch! Irgendwo muss die Wortwahl in der Öffentlichkeit auch noch etwas mit Anstand zu tun haben und das sehe ich bei seinen vielen Aussagen nicht als gegeben an.

    • Hallo Axel,
      zwei Anmerkungen:
      – das mit Putin sehe ich genauso. Leider wird er bewusst im Westen ignoriert. Stattdessen wird seine Person als Zerrbild dargestellt und seine Leistungen werden minimiert. Wird er militärisch aktiv wie z. an der Grenze zur Ukraine oder wie auf der Krim, dann wird er mit faschistischen Aggressoren in einen Topf geworfen. Niemand fragt nach den Hintergründen seines Handelns und nach den wahren Beweggründen. Stattdessen wird Russland aus der G8-Gemeinschaft demonstrativ ausgeschlossen……Was für ein Armutszeugnis für die europäischen Regierungs-Chefs !

      – Trump muss man wirklich nicht sympathisch finden. Auffällig ist jedoch, daß kein Tag vergeht, wo nicht irgendetwas über ihn berichtet wird. Jeder Furz von Trump wird ins Lächerliche gezogen, breitgetreten, diskutiert, bewertet und abgeurteilt.
      Das ist schon merkwürdig, aber nicht verwunderlich: war er doch als Präsident gar nicht „eingeplant“. Offensichtlich haben die Wahlautomaten zu gut und dieses mal sogar richtig funktioniert, und nicht wie damals bei der W.-Bush-Wahl, wo der oberste Bundesrichter vor Beendigung der Auszählung W.Bush als Präsident bestätigt hat. Das gesamte Establishment hat vor 3 Jahren auf Hillary gesetzt und eigentlich waren sich alle sicher und einig, daß sie es wird. Trump war aus Sicht des Establishments sozusagen ein „Unfall“, der von Anfang an bekämpft wurde um ihn schnellstmöglichst aus dem Weissen Haus zu entfernen.
      Die Geschichte soll wieder „gerade gerückt“ werden. Daher wird jetzt fleissig am Amtsenthebungsverfahren gefeilscht.
      Ich muss sagen: Gott sein dank hat sie verloren. Man kann mutmaßen und spekulieren: aber ich denke, mit ihr hätten wir schon mindestens 3 handfeste Kriege mehr: Nordkorea, Iran, Ukraine,…
      Trump muss man fairerweise zugute halten, daß er noch keinen Krieg begonnen hat, sondern krampfhaft aber leider etwas unbeholfen versucht, sich aus Kriegsgebieten zurückzuziehen und ansonsten nur laut rumpoltert auf Twitter.
      Ich hoffe nur, dass es Hillary in der kommenden Wahl wieder nicht schafft, damit sie endlich von der Bildfläche verschwindet.
      Bleibt abzuwarten, was die Alternativen sind…….im Zweifel für den Angeklagten

  5. Vielen Dank für die – wie immer – informative Sendung und die vielen verlinkten Zusatz-Infos!
    By the way: Warum findet man euch nicht bei Human Connection? Es wäre schön, euch auch dort folgen zu können.

  6. Meine Herren,

    Wiederum haben Sie Ihren Flaggschiffanaspruch für journalistische Arbeit mit der aktuellen Ausgabe des 3. Jahrtausends mehr als verdient!

    Es geht auch nicht darum, ob Sie käuflich denn sind oder nicht. Nein, das werden Sie nur schon deshalb nicht sein, weil Sie den Mainstream aufgegeben hatten.

    Wie Sie Herr Pohlmann mit Bezug auf die letzte Klimaausgabe richtig sagten, geht es um die wissenschaftliche Betrachtung des Themas. Und genau das werfe ich Ihnen Allen vor, dass Sie genau das nicht taten, sondern sich einseitig nur auf die Pro-Argumente des DURCH DEN MENSCHEN GEMACHTEN Klimawandels konzentrierten. Warum auch immer! Und nochmals, Wissenschaft ist nicht Konsens sonder Wissen und Fakten. Es geht hier also nicht um irgendwelche Zehntausende von Studien. Es geht um den einen Fakt, dass CO2 rund 4% der Erdatmosphäre ausmacht, und dass nur rund 4 % des gesamten CO2-Ausstosses auf diesem Planeten von Menschen verursacht wird. Wir sprechen hier also von rund 0.16% der Atmosphäre, welche von Menschen produzierten CO2 umfassen. Wie kann das, selbst wenn CO2 klimaveränderungsrelevante Eigenschaften hätte, signifikant auf die Erderwärmung einwirken?
    Wie können Sie also den Anspruch auf umfassende Recherche dieses Themas für sich in Anspruch nehmen, und nicht auf diese Mutter aller Fragen antworten? Das ist mein persönlicher Vorwurf an Sie.

    • Mal abgesehen von den Kommastellen (4% von 0,04% sind 0,0016%), schließe ich mich dem Vorredner an. Bezüglich Herrn Jahnich solltet Ihr lieber die Füße still halten, da schon nicht mehr herauszufinden ist, wer zuerst mit Verunglimpfungen angefangen hat. Nicht jeder, der Eure Thesen und den Klimawahn anzweifelt braucht Herrn Jahnich oder die Öl- und Kohle-Lobby, um das zu tun.
      Und es ist widerwärtig, diesen Eindruck immer wieder zu erwecken.
      Leider geht Ihr auch immer nur auf eher bescheidene Kommentare ein.
      Mainstream-Methoden zur Beeinflussung. Habt Ihr das nötig? Warum? Um recht zu behalten?
      Ich hatte Euch rein menschlich etwas mehr zugetraut. (Gut, das war nun wieder mein Fehler.)

    • Zur Richtigstellung: CO2 macht 0,04% der Erdatmosphäre aus und nicht 0,4%! Also wesentlich weniger!

  7. zu Südamerika: Danke an euch Drei, daß ihr so hintergründig recherchiert habt und darüber berichtet. Das es aktuell in so vielen südamerikanischen Staaten gleichzeitig so heftig rumort, war mir nicht bewusst. Den Neoliberalismus kann man zurecht als Krebsgeschwür bezeichnen. Ganze Staaten werden auf diese Weise ruiniert und in Abhängigkeiten getrieben, Regierungen werden zu Marionetten von IWF und Weltbank. Dasselbe denke ich, geschieht ja u.a. auch mitten in Europa, z.B. mit Griechenland.

  8. Oliver wer ?! Stefan Raab würde sagen: „Watt, wer bist du denn ?!?“…..und Herr Kasallek von Fa. Kasallek & Co. aus Berlin/Dschömany von Sketch History würde sagen: „Was n dette für ne Flitzpiepe??“…..und was „Klaus Kinski“ von Sketch History schimpfen würde……na, das schreib ich hier lieber nicht 🙂

  9. Zum Thema „Frieden in Syrien“: (von Std 2:06 bis Std 2:09)
    Zitat Dirk: „….kollektive Amnesie der Medien….“, …..ja, Dirk, da hast du verdammt Recht und sprichst mir aus der Seele. Diese Amnesie, dieser blinde Hang der Medien zur westlichen „Regimetreue“ ist schon fast zum fremdschämen.
    Ich kann mich noch daran erinnern, wie Russland als „Regionalmacht“ beleidigt wurde und ich dachte mir: abwarten, Hochmut kommt vor dem Fall.
    Vermutlich wird es wieder einige geben, die dich jetzt als Putinversteher und russlandfreundlich diskriminieren wollen. Aber das ist immer nur so ein Reflex, der dann von den Kritikern kommt, wenn denen keine Argumente mehr einfallen. Davon braucht man sich aber nicht ablenken lassen. Weiter so !

  10. Vielen Dank. Komplex und informativ. Freue mich jeden Freitag auf neue Themen. Finde es auch blöd, dass Leute abgesprungen sind. Verlässliche Unterstützung ist doch gerade für ein sich selbst finanzierendes Format wichtig, welches Themen ausführlich aufbereitet und zum – auch – kontroversen Mitdenken einläd. Unterstellungen hinsichtlich Käuflichkeit finde ich völlig daneben…

    Vielen Dank an das Trio – weiter so – bin gespannt auf nächsten Freitag.

  11. Vielen Dank. Komplex und informativ. Freue mich jeden Freitag auf neue Themen. Finde es auch blöd, dass Leute abgesprungen sind. Verlässliche Unterstützung ist doch gerade für ein Format wichtig, welches Themen ausführlich aufbereitet und zum – auch – kontroversen Mitdenken einläd. Unterstellungen hinsichtlich Käuflichkeit finde ich völlig daneben…

    Vielen Dank an das Trio – weiter so – bin gespannt auf nächsten Freitag.

  12. Vielen Dank ihr drei mal wieder eine sehr informative Sendung, vor allem zu Südamerika. Einiges davon hatte ich so noch nicht gehört, da wird vieles klarer!
    Hm…Ich denke die Abonnenten die abgesprungen sind haben das 3. Jahrtausend nicht verstanden…. Ist dann villeicht besser so.

  13. Das darf doch nicht wahr sein! Stimmt das wirklich das etliche Abonennten und Spender abgesprungen sind wegen der Argumentation in der Klimasendung? Das ist ja nun wirklich typisch deutsch. So wie Janich. Wenn Du nicht meiner Meinung bist bist Du schlecht. Schaut Euch doch mal selber an. Wer ohne Fehler ist, der erhebe den ersten Stein oder verweigere den ersten Euro.
    Finde die Argumentation von Hr.Pohlmann falsch. In einem fast 100% CO2 – Raum tritt Erwärmung auf, weil das warme CO2 nicht aufsteigt, weil es zu schwer ist. Und selbst wenn, heißt da nicht, daß in einerm4%igen Gasgemenge das gleiche passiert. Wenn der Anteil heute so hoch ist, dann heißt das auch nicht daß das noch nie so war oder nicht schon mal höher war. Es heißt einfach gar nichts. Es läßt sich damit keine verläßliche Aussage machen, geschweige denn ein Gesetz ableiten.
    Aber natürlich schätze ich trotzdem Hr.Pohlmann, der immer gut recherchiert, unglaublich umfangreiches Wissen hat und mir ehrlich erscheint.
    Alle 3 irren ständig in der Energiefrage. Wasserstoff ist nicht die Lösung. Auch mehrere Energiequellen sind vielleicht nicht die Lösung. Erst wenn die Forschung finanziert wird, und zwar ausreichend und staatlich, zur kalten Fusion (die es schon gibt), zur Raumenergie, zur Energie lt. Schauberger ….. erst dann können wirklich nachhaltige gute Aussagen gemacht werden. Der Wasserstoff ist bestenfalls eine vorübergehende Lösung. Frag nach bei Nikla Tesla.
    Facit, mein Dauerauftrag läuft weiter, weil genug wirklich gute Nachrichten kommen, vieles zum Nachdenken und vor allem selber denken anregt und meine Wertschätzung nie von einer Freitheit von Irrtümern abhängt. Ums klar zu sagen, finde das einstellen der Spenden einfach dumm. So gestaltet man nicht die Zukunft. So läßt man das andere machen.
    Aber, denkt noch mal nach, liebe Ex-Spender. Daher mit liebevollen und freundlichen Grüßen. EH

    • berndpaulwilli says:

      Hi Erwin, Deine Zahl stimmt nicht. Wir haben 0,04% CO² in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%. Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind 4% von 0,04%, also 0,0016%. Deshalb kann ich die Aufregung nicht verstehen. Aber es gibt auch noch andere atmosphärische Themen, mit denen die Bevölkerung belogen wird und wurde, nur um noch mehr Profit machen zu können.

  14. An den Spender von 1 Cent. Das erscheint mir sehr oberflächlich und unsolidarisch. Ich bin auch der Auffassung, daß Hr.Pohlmann bezüglich CO2 falsche Schlüsse zieht. Aber das ist doch ganz normal. Jeder kann sich mal irren, aber er hält mit seiner Meinung nicht zurück und ermöglicht damit neuerliches Nachdenken und eine Diskussion.
    Nach dem Motto „ich bin nicht Deiner Auffassung aber gebe meine Leben, damit Du sie sagen (veröffentlichen) kannst“ bleibt mein Dauerauftrag natürlich bestehen. Also bitte ich Dich die paar Euro noch zu überweisen und die wertvolle Arbeit der 3 zu ermöglichen. Grüße
    Erwin aus Uruguay

    • Da schließe ich mich teilweise an.
      Ich weiß es nicht besser, was den klimawandel betrifft und weiß auch nicht, wer Recht hat. Aber die 3 nur zu unterstützen, wenn sie 100% meiner Meinung sind oder ich Ihrer, das macht doch gar keinen Sinn. Und ist respektlos und i-wie erniedrigend oder abschätzig.
      Chapeau an Robert, dass er den Kommentar überhaupt verlesen hat.

  15. Dito … das Video ist privat …

    Hallo Daniel, wieso ist es bei Dir schon 17:16 … bei mir ist es erst 16:58 … 😉

  16. Kann das Video nicht abspielen?!

Leave a Reply