Karel Rasin über UFO-Sichtungen und Entführungsfälle in Tschechien

Vorschau: Exopolitik und Projekt Alfa

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

 

In der Tschechischen Republik ähnelt die offizielle Position der Regierung derjenigen in Deutschland: So etwas wie UFOs gibt es angeblich nicht, weder militärische noch zivile Institutionen beschäftigen sich damit. Etwas anders stellt sich die Situation freilich in diesem Vortrag von Karel Rasin, dem Leiter von Exopolitik Tschechien, dar. Viele der hier gezeigten Aufnahmen machen deutlich, dass das UFO-Phänomen auch nicht vor Tschechien halt macht. Das tschechische Militär und insbesondere der Geheimdienst zeigen entgegen offiziellen Darstellungen sehr wohl Interesse an UFOs und wurden teilweise bei der Überwachung von privaten UFO-Clubs ertappt.

Karel Rasin erforscht zudem seit 15 Jahren im Rahmen von „Projekt Alfa“ Entführungsfälle im tschechischen Raum und legt in seinem Vortrag eine beeindruckende Fallsammlung von freiwilligen und unfreiwilligen Kontakten mit den Besuchern vor…

 

2 Kommentare

  1. Stefan says:

    leider gibt`s nichts Handfestes, dafuer Einzelerlebnisse.
    Jedenfalls spannender, als der franzoesische Vortrag.
    Am Ende bleibt jedoch die Erkenntnis, dass wohl in CZ eher auch nichts Aussergewoehnliches passiert ist.

  2. Erstaunlich was es dort doch alles gibt. Wenn das wirklich genauso stimmt

Antworten