Mit Ingenieur Herbert Grünwald

Vorschau: ET-Kontakt auf Rügen?

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

 

Der Wiener Herbert Grünwald stieß irgendwann auf ein seltsames Büchlein mit dem Titel: „Mein UFO-Erlebnis auf Rügen“ von Martin Wiesengrün. Er stellte vor Ort Nachforschungen an und fand heraus: Die Ortsbeschreibungen im Buch stimmen exakt mit den Gegebenheiten auf der Insel überein. Zudem fand er Zeugen, die sich an Wiesengrün und dessen Familie erinnerten. Von nun an ließ Grünwald die Geschichte nicht mehr los. Nach vielen Versuchen gelang es ihm, den Autor zu kontaktieren.

Martin Wiesengrün, der sein Buch unter Pseudonym veröffentlichte, teilte ihm in der Folge viele weitere technische Details über die Fluggeräte und deren Antriebstechnologien mit, die nicht nur dem ehemaligen Sicherheitsingenieur Grünwald sinnhaft erscheinen, sondern auch interessierten Wissenschaftlern. Beim Wiener UFO-Kongress berichtete Herbert Grünwald über die Ergebnisse seiner Forschungen.

 

Ein Kommentar

  1. michaelschulze12699765600 says:

    Ich wünsche, die Storry stimmt! Wahrscheinlich stimmt sie. Was sollte daran falsch sein? Vielleicht die Helme, die sie noch aufhatten und abnehmen mussten? Nein, das ist nur journalistisches Gift!

Eine Antwort hinterlassen