Die Corona-Demo am 1. August in Berlin – nicht nur die Berichterstattung der Massenmedien erinnert an die Zustände in der untergehenden DDR, sondern auch die Reaktionen aus der Politik. Wer es wagt, den offiziellen Regierungskurs in Sachen Corona zu kritisieren, wird als „Covidiot“, „Rechtsextremer“ oder „Verschwörungsideologe“ beschimpft, Proteste werden kleingeredet. Doch sollte sich herausstellen, dass am 1. August deutlich mehr als 20.000 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert haben – und dafür spricht einiges! – muss die Bundesregierung die Kritik ernst zu nehmen und darauf reagieren. Wir liefern brisante Details – und da aus den Massenmedien fast nichts über die berechtigten Kritikpunkte der Demonstranten zu erfahren ist, holen wir das nach. Außerdem: Die Anzeichen verdichten sich, dass die „Corona-Pandemie“ das Vorzeichen einer viel größeren Katastrophe ist – der endgültigen Errichtung des Überwachungskapitalismus. Über all das und mehr berichten die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #49 des 3. Jahrtausends!

►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!

Oder als Spende hier:
https://paypal.me/3j1000

►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

Links zur Sendung:

1:18 Corona-Demo in Berlin – Kritiker werden kleingeredet und stigmatisiert
Schon im Vorfeld macht die Presse Stimmung dagegen:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/sie-wollen-das-ende-der-pandemie-feiern-coronaleugner-und-rechtsextreme-rufen-zu-grossdemo-in-berlin-auf/26045322.html
Merkur bringt sogar einen Zusammenhang mit Angriff auf Landesvertretung Baden-Württemberg ins Spiel: https://www.merkur.de/politik/coronavirus-berlin-baden-wuerttemberg-demo-protest-leugner-rechte-querdenker-711-500000-teilnehmer-zr-90016113.html
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/berlin-demos-querdenken711-illegale-parties-polizei-aufgebot.html
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/07/berlin-demos-querdenker-verschwoerungsmythen-corona.html
https://taz.de/Corona-Demos-in-Berlin/!5699293/?goMobile2=1594080000000

4:10 Bericht über den Aufzug durch Berlin mit neuen Zeugenaussagen

Fortsetzung: Corona-Demo in Berlin
Demo aufgelöst: https://www.deutschlandfunk.de/berlin-demonstrationen-gegen-corona-massnahmen-aufgeloest.1939.de.html?drn:news_id=1157398
Polizist ringt bei Auflösen der Kundgebung um Fassung (UNBEDINGT ANSCHAUEN!): https://youtu.be/8RwH0S3iIUw
https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.968142.php
Massendemos haben Corona-Infektionen nicht beeinflusst: https://www.deutschlandfunk.de/superspreader-events-massenveranstaltungen-haben-corona.1939.de.html?drn:news_id=1157469
Petrosilius (YouTube) Der komplette Aufzug in 1 Stunde und 22 Minuten: https://www.youtube.com/watch?v=js0Lw9f7IqQ15:58
Der gesamte Zug in 5 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=HcYjo_S7L0I&feature=share
Correctiv korrektionswürdig: https://correctiv.org/faktencheck/2020/08/03/zahlreiche-falschmeldungen-ueber-teilnehmerzahl-bei-anti-corona-protest-in-berlin
Hessische Polizei darf Straftaten und sogar Ordnungswidrigkeiten aus der Luft filmen: https://youtu.be/Eb_GUHacAzA?t=80
Videoaufnahmen aus der Luft sind das Kerngeschäft von Polizeihubschraubern: https://www.berlin.de/polizei/dienststellen/landespolizeidirektion/direktion-einsatz-verkehr/hubschrauberstaffel/
Auf der Webseite mapchecking kann man die Anzahl der dort versammelten Leute abschätzen:
https://www.mapchecking.com/
Busunternehmer Thomas Kaden bietet Tickets zur zur nächsten Corona-Großdemo am 8. August in Stuttgart: https://kaden-reisen.com/Demo/

31:59 Corona-Maßnahmen: Berechtigte Kritik
Politik diskutiert über Einschränkung der Versammlungsfreiheit https://de.euronews.com/2020/08/03/corona-demos-politik-diskutiert-uber-einschrankung-der-versammlungsfreiheit
Merkel hält an Ausnahmezustand fest https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/coronakrise-merkel-haelt-an-corona-ausnahmezustand-fest-doch-es-gibt-rechtliche-zweifel/25967970.html
„Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ – der Bürger kann sich nicht dagegen wehren: https://www.bundestag.de/resource/blob/700666/da1b330c0d4f3ac6c8b14ed3844a4d38/WD-3-141-20-pdf-data.pdf
https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/strafrecht-oeffentl-recht/sind-alle-regelungen-zur-corona-abwehr-mit-dem-gg-vereinbar_204_513412.html
Kinderschutzbund kritisiert Einzelhaft im Kinderzimmer: https://www.dksb.de/de/artikel/detail/pm-angeordnete-isolierung-von-kindern-mit-corona-verdacht-verletzt-kinderrechte

48:25 Corona: Die Situation in Schweden – Abklingen der Pandemie ohne Lockdown
Focus: Schweden hat Recht: https://www.focus.de/gesundheit/news/von-zweiter-welle-keine-spur-die-grosse-schweden-analyse-corona-solo-war-vielleicht-doch-der-richtige-weg_id_12270776.html
Anfang der 90er Jahre Umbau des Gesundheits und Rentensysteme, auch in Schweden. https://www.aftonbladet.se/ledare/a/Opa3Kw/nya-karolinska-haveriet-sprids-som-en-sjukdomD
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_hospital_beds
ARD-Korrespondent sorgt in Schweden für Ärger: https://www.expressen.se/nyheter/coronaviruset/tyske-journalistens-frustration-maste-forklara-for-tyskarna-/
https://omni.se/mystiske-tysken-sverige-anses-naivt-och-blint/a/Xg7jBB
https://chrisceder.com/2575/sverige-offrar-dem-aldre-for-att-inte-stanga-kafeer-forodande-tysk-kritik-delas-av-harvards-epidemiologer/
Deutsche Welle interview: https://www.dw.com/en/swedens-fm-linde-we-managed-to-flatten-the-curve/av-53846751
Die schwedische Übersterblichkeit ist zu Ende, sie ist eine Untersterblichkeit. https://emanuelkarlsten.se/
https://www.svt.se/datajournalistik/har-sprider-sig-coronaviruset/
Schweden ist wirtschaftlich besser durch die Probleme gekommen, als die anderen EU Länder oder die USA https://www.svd.se/sveriges-ekonomi-klarar-krisen-battre

1:02:00 Corona: Die Situation in der Schweiz
1:03:23 Corona: Die Situation in Indien
1:05:50 Berechtigte Kritik – Die Einführung von immer mehr Überwachungstechnologie
Kanarische Inseln führen vollautomatische Temperaturkameras an Bushaltestellen ein: https://www.canarias7.es/canarias/gran-canaria/siete-estaciones-guagua-20200730212408-nt.html
Österreich führt elektronischen Impfpass ein https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200705_OTS0020/anschober-elektronischer-impfpass-wird-deutliche-verbesserungen-fuer-oesterreichs-gesundheitsversorgung-bringen
Guardian: Corona führt zu Überwachung https://www.theguardian.com/commentisfree/2020/apr/15/tech-coronavirus-surveilance-state-digital-disrupt
Googles Nest Alarm System hat ein unbekanntes Mikrofon: https://www.cbsnews.com/news/googles-nest-alarm-system-has-a-microphone-unknown-to-consumers/
Spionagespezialist Palantir bot deutscher Regierung Überwachungssoftware an https://www.n-tv.de/wirtschaft/Palantir-will-bei-Corona-Tracing-mitmischen-article21688995.html
Konzept von Palantir im Original: https://fragdenstaat.de/anfrage/konzept-palantir-gegen-covid-19/
…Hessen will dann doch nicht: https://www.n-tv.de/regionales/hessen/Kein-Einsatz-von-Palantir-Analysesoftware-in-Corona-Krise-article21750884.html
Palantir bietet auch Schweizer Regierung seine Hilfe an: https://www.nzz.ch/technologie/palantir-will-mit-bag-zusammenarbeiten-ld.1549817
Wolfgang Wodarg Interview: Globale Konzerne freuen sich über mehr Daten https://www.youtube.com/watch?v=U5EXl6EiOb4
Gesundheitsministerium drängelt bei Einführung der Telematik: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114730/Tele%C2%ADma%C2%ADtik%C2%ADinfra%C2%ADstruk%C2%ADtur-Ministerium-duldet-keinen-Aufschub-mehr
The Great Reset – Corona als Schrittmacher der 4. Industriellen Revolution – Tagesdosis 20.6.2020 | KenFM.de
https://kenfm.de/the-great-reset-corona-als-schrittmacher-der-4-industriellen-revolution-tagesdosis-20-6-2020/
Leopoldina diskutiert Corona-Apps: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114689/COVID-19-Leopoldina-diskutiert-Rolle-der-Tracing-Apps
Warum 80.000 Praxen ihre Verbindung zur Telematik verloren: https://www.heise.de/news/Analyse-Warum-80-000-Arztpraxen-ihre-Verbindung-zur-Telematik-verloren-4842866.html (viel Hintergrund)
Corona-Apps im Datenschutz-Check: Android telefoniert nach Hause https://www.heise.de/news/Corona-Apps-im-Datenschutz-Check-Android-telefoniert-nach-Hause-4857162.html
Oberster Datenschützer und 73 Mio. Bürger ausgetrickst | Telepolis https://www.heise.de/tp/features/Oberster-Datenschuetzer-und-73-Mio-Buerger-ausgetrickst-4863346.html

1:28:03 Überwachungskapitalismus – Das kommende Wirtschaftsmodell?
Vortrag von Prof. Shoshana Zuboff: https://youtu.be/fJ0josfRzp4
Jung& Naiv mit Gert Scobel: https://m.youtube.com/watch?v=iat3x0Nvrmo
Surveillance Capitalism Meets the Coronavirus Shock Doctrine – Zuboff & Klein https://theintercept.com/2020/05/20/coronavirus-surveillance-naomi-klein-shoshana-zuboff/?comments=1
Slate.com: Zuboff Interview über Corona https://slate.com/technology/2020/05/coronavirus-shoshana-zuboff-surveillance-capitalism-interview.html

1:48:06 Neues von Julian Assange
US seeks to arrest Julian Assange with new extradition request https://www.skynews.com.au/details/_6177251758001
Eine gute Doku auf ARTE (vom 27.6.2020) über das Ausspionieren Assanges in der ecuad. Botschaft und den Prozess gegen die „Sicherheitsfirma“, der in Spanien dazu läuft
https://www.youtube.com/watch?v=XWKeMqNLTbU&

23 Comments

  1. DasLinche89 says:

    Hallo
    in den Links scheint ein kleiner Fehler unterlaufen zu sein. im vorletzten Zeitabschnitt ist zwar „Jung& Naiv mit Gert Scobel“ angegeben, aber der Link führt zu einem Activism-Video mit Ernst Wolff. Wäre super, wenn das noch korrigiert werden würde.
    LG

  2. Danke für die Sendung. Freue mich auf jede Sendung. doch hier ein paar Anmerkungen:

    Kritisieren ist immer leicht – Vorschläge fände ich auch gut.

    Digitale Medien: Bei wem liegt denn die Verantwortung mit modernen Medien umzugehen? Doch beim Verbraucher, oder?
    Niemand wird und kann Daten der Konsumenten vollständig schützen – der Staat am allerwenigsten. Oder hat dies in der Vergangenheit funktioniert? Werden sich die üblichen Verdächtigen an Gesetze halten? Das wäre schön, doch es ist naiv, dies anzunehmen. Wenn man für alles nach dem Staat ruft gibt man Eigenverantwortung ab. Die Gefahr von Überwachung und Kontrolle wird, glaube ich, bleiben. Man selbst kann dieses Problem vielleicht minimieren, doch ausschalten kann man es vermutlich nicht, es sei denn man nutzt keine digitalen Medien. Stichwort Vor -und Nachteile des Internets, sorgfältiges Abwägen. Vielleicht wieder mehr Bücher lesen, weniger Wikipedia und Co. Aber vielleicht habt ihr bessere Vorschläge?

    Corona: Wenn Wissenschaftler sich dermaßen uneinig sind und das Thema kontrovers diskutieren, ist meiner Meinung nach durchaus Vorsicht geboten. Schön wäre es, wenn diese notwendigen Auseinandersetzungen auch in ARD und ZDF stattfinden würden. Corona immer wieder mit einem Schnupfen zu vergleichen und es hinunter zu spielen, finde ich allerdings kontraproduktiv – die bisherigen Fakten sprechen eher dagegen. Wer schon mal mit einer „harmlosen Erkältungskrankheit -Schnupfen“ mit über 40 Fieber gelegen hat, kann sich vielleicht das Ausmaß einer Grippe -oder einer Corona-Infektion vorstellen.

    Verharmlosung ist nicht besser als das, was die Mainstream Medien in umgekehrter Weise tun – also nicht hilfreich.

    Freiheit! Die Freiheit kann nur so weit gehen, wie sie den anderen nicht einschränkt. Ich mag auch keine Masken und wünsche mir die Abschaffung – wenn die Gesellschaft (inzwischen) Abstandsregel und Hustenhygiene gelernt hat. Und wenn nicht?!:
    Warum soll man sich dann von Ignoranten dominieren lassen? Warum den (entschuldigt) Rotz anderer in seinem Gesicht dulden und eine eventuelle Ansteckung hinnehmen (egal von was)? Neben dem Ekelfaktor ist dies im weitesten Sinne Körperverletzung. Warum soll man den Mangel an Distanz, an Höflichkeit, den Mangel an Bewusstsein hinnehmen (unabhängig von Corona und co.), warum sich nötigen lassen?!

    Die Demo in Berlin war wichtig und ich hoffe, dass das Ganze nicht nach hinten losgeht und uns das Demonstrationsrecht eingeschränkt wird. Sonst müssen wir auch dafür wieder auf die Straße. Doch solange das Gesetzt der Maskenpflicht nicht abgeschafft ist, muss es bei allen Demos gelten.
    Wenn man bei einer Corona Demo für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit demonstriert, dann muss man sich selbst auch an das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit halten, sonst stellt das Ganze einen Widerspruch dar und es herrscht Anarchie. Und wo will man dann in Zukunft noch die Grenzen ziehen?

  3. Hallo ich will dazu auch noch folgende Fakten sagen.

    Die Berliner Polizei hat vom 01.08.20 keine Polizeimeldungen mehr auf Ihrer Homepage. Allein diese Zensur ist absolut seltsam!!

    Anbei ein Link zu einem Viedeo dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=awpJJdNqzJk

    Ich habe noch einen Screenshot vom 10.08.20, dieser lässt sich hier aber nicht anfügen.

    MfG Sven Pöhlmann

  4. Robert hat sich wieder seine zwei Stammgäste eingeladen, die seinen Ausführungen lauschen dürfen.
    Die Meinungen von Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers scheinen nur Beiwerk zu sein.
    Nichts geht über eine Ausbildung beim MDR. 🙂

  5. Hallo Robert,
    wieder eine tolle Sendung, entlarvend und fundiert zusammengetragen.
    Kannst du Dirk mal auf die aktuelle Senndung von Thomas und Robert hinweisen, als „Arbeitshypothese“ ist die Indizienkette die Thomas hier aufzeigt wehr interessant, die auf den Deep State hindeutet und Dirk ist hier unbestreitbar einer der am besten informierten Journalisten in DE. Ich würde mir wünschen dass ihr und andere zusammen diese Hypothese prüft. Zusammen mit Koryphähen aus Bereichen Finanz wie Ernst Wolff, Florian Homm, Max Otte, etc habt ihr eine gute Chance dies alles aufzudecken. Die einzige Chance wie Trump die Wahl noch gewinnt ist meines Erachtens, dass er als „Disclosure-President“ in die Geschichte eingeht. Und das sage ich obwohl ich wahrlich kein Trump-Fan bin.
    Gruss Florian

  6. Candle-light-Dinner mit Dirk 🙂
    🙂 ja, dann bring ich die Rosen mit und Dirk stellt den Sekt kalt 🙂
    Da sind wir echt gespannt auf sein Buch !

  7. Wolfgang says:

    Entschuldigung ich wollte sagen, dass die Anzahl der Toten heuer im Vergleich zum Vorjahr gleich war.
    Das wurde im ORF Radio gemeldet.
    Wo ist die Krise?

  8. Wolfgang says:

    Auch in Österreich ist zugegeben worden, dass die Sterberate nicht höher war, als im Vorjahr.

  9. zur Frage der Überwachung von Massen:
    Im Zusammenhang mit der G20-Konferenz und -Demo in Hamburg vor ein paar Jahren habe ich gelesen, dass die USA 2 Drohnen im Einsatz hatten, die jeweils 100’000 Personen *einzeln* verfolgen konnten.

  10. Der Deutschlandfunk konnte sich nicht enthalten, zu melden, dass in Schweden der gleiche Rückgang der wirtschaftlicher Leistung zu verzeichnen war wie in Deutschland, und das obwohl die Schweden sehr locker mit Corona umgegangen sind. Die internationale wirtschaftliche Interdependenz wurde natürlich mit keinem Wort erwähnt. Die ist ja nur wichtig wenn WIR exportieren wollen.
    https://www.deutschlandfunk.de/coronavirus-schweden-verzeic
    hnet-trotz-lockerer-corona.1939.de.html?drn:news_id=1158644
    Ihr seid wie immer SUPER
    @shalema – ich war auch mal riesiger Amerikafan -bis Pershing 2

    • @Holger: ok, dann hast du diese Illusion des sog. „American Way of Life“ schon früher durchschaut. Ja, Pershing 2 war ebenso ein imperialistisches Grosskotz-Gehabe wie jetzt aktuell mit der Nordstream2-Pipeline:

      https://www.n-tv.de/politik/US-Drohbrief-laesst-Deutsche-zuernen-article21959753.html

      Wenigsten gibt es ein paar deutsche Politiker, die davon reden, sich nicht wie einen „Vasallenstaat einer imperialen Macht“ behandeln zu lassen und plädieren dafür, sich zu lösen, um europäische Lösungen zu finden oder als Gegenmaßnahme die wirtschaftlichen Sanktionen gegenüber Russland zu lockern.

      Keine schlechten Gedanken und beides würde in die richtige Richtung gehen.
      So, und wenn am Ende des Tages der Rest an ausländischen Soldaten auch noch den Heimweg antreten könnte, sollen sie ihren kompletten Atomschrott gleich mitnehmen.
      Dann wäre ein Austritt aus der Nato für mich der nächste logische Schritt, wozu brauchen wir diesen Laden noch ?!
      In so einer Position – militärisch neutral und als atomwaffenfreie Zone mitten in Europa – hätten wir als Friedensstifter oder Verhandlungsführer völlig neue Optionen in der Welt. Auch könnten wir dann unsere Beziehungen zu Russland wieder geradeziehen, das wäre dringend notwendig.

  11. Ja die Hütte brennt! Der lange Weg seit 1945 des Demokratie-Abbaus tritt wohl in eine entscheidene Phase. Die Herschenden werden immer nervöser durch die aufklärerischen Möglichkeiten des Internet für Jedermann. Und mit Recht! Die Hunderttausenden der Demo in Berlin sind Zeugnis dafür. Es sind Millionen Bürger in diesem Land, die die Marionetten-Politiker verachten und ihre Strippenzieher. Selbst in Bayern, wo ich acht Jahre zeitweise wohnte, war ich immer wieder erstaunt über die vielen kritischen und aufgeklärten Menschen mit denen ich gesprochen hatte. Wenn wir das kleine Zeitfenster, das wir wohl nur noch haben, nutzen, können wir das schlimmste Aufhalten, vielleicht auch ganz beseitigen. Die größte Seuche dieser Welt ist der amerikanische Konzernkapitalismus! Den müssen wir fürchten und bekämpfen, Corona machen wir mit links dagegen.

    • „Die größte Seuche dieser Welt ist der amerikanische Konzernkapitalismus! Den müssen wir fürchten und bekämpfen,…“

      –> ja, da gebe ich dir absolut Recht…….Ich war mal vor vielen Jahren ein großer Amerikafan. Aber das ist sehr lange her. Spätestens sein 9/11 ist in diesem Land nichts mehr wie man es mal kannte – aber eigentlich auch schon die Jahre zuvor.
      Soviel Macht, soviel Mißbrauch und Korruption, soviel Einfluß in der Hand von einigen wenigen ist absolut schädlich für die restliche Weltgemeinschaft. Dazu noch dieses inzwischen zu einem menschenverachtenden und verkommenem Wirtschaftssystem ohne Maß und Ziel, das nur noch Geldschöpfung und ausuferndes Wachstum kennt.
      Auf der anderen Seite Rassismus, ein mangelhaftes Bildungssystem, unkontrollierter Waffenbesitz…..Die Krake wird immer gefräßiger, fetter und gefährlicher. Möglichkeiten von außen, diese Entwicklung zu stoppen sehe ich nicht.
      Meiner Meinung nach geht das nur, wenn sich dieses Land mit seinem kaputten und menschenfeindlichen System selbst von innen heraus zerstört, wenn das System von innen heraus kollabiert oder andere Staaten wie z.B. China-Russland-Europa zusammen arbeiten und sich dieser „Weltmacht“ entgegenstellen. Kampflos werden die sich nicht ergeben, das könnte also sehr hart werden.

  12. passend zum ersten Thema: Groß-Demo in Berlin am 01.08.2020

    https://www.n-tv.de/politik/Unionsvize-vergleicht-Deutschland-mit-DDR-article21956387.html

    Da sagt mal ein Politiker die Wahrheit und spricht das aus, was wir alle denken und eigentlich auch wissen, und wird – wer hätte es in unserer Meinungsdiktatur anderst erwartet – dafür niedergemacht, diskriminiert und ausgegrenzt…….und da ist es ganz egal, um wen es sich handelt. Es ist immer und immer wieder dieselbe Vorgehensweise, solche Personen mundtot zu machen.

    Nicht mehr normal, was sich die regimetreuen Bastarde von den Medien oder der Abschaum von anderen saudummen, dreckigen Politikern, die wir auch noch bezahlen müssen, da vom Stapel lassen, um sich zu profilieren. Das ist an Unverfrorenheit nicht mehr zu überbieten.

  13. Haha.. lest ihr eigentlich die Kommentare hier? Die sollen doch unter anderem einen Kontakt von euren Zuhörern zu euch ermöglichen – oder sehe ich das falsch? Ich hatte euch vor einer ganzen Zeit schon auf Shoshana Zuboff hingewiesen und jetzt hat Robert sie anscheinend zufällig bei „Jung und Naiv“ aufgestöbert danach Dirk und Mathias davon erzählt… 😉

  14. „[…] Die Anzeichen verdichten sich, dass die „Corona-Pandemie“ das Vorzeichen einer viel größeren Katastrophe ist – der endgültigen Errichtung des Überwachungskapitalismus […] “

    Schon iam 26. April schrieb ich im Beitrag #43 dieser Serie: Wenn ich bösartig denke, dann sage ich: Gewinner und Nutznießer dieser Pandemie ist der globale Überwachungsstaat.

    Ja, die die vage Indizienlage hat dem dringenden Tatverdacht Platz gemacht. Man spielt erfolgreich mit unserer natürlichen Angst. Coronaviren sind immer da – Jahr für Jahr. Das ist das elegante an der Sache. Man baut es als Pandemie auf und lacht sich eins ins Fäustchen, weil es läuft wie geschmiert.

    Hat man den Pandemieplan in der Drucksache des Deutschen Bundestages 17/12051 vom 03.01.2013 mit Weitblick gesetzt? Unsere Politiker sind nur so gut wie ihre Berater. Hier nochmal zur Wiederholung:

    2.3 Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“
    „[…] Das Szenario beschreibt eine von Asien ausgehende, weltweite Verbreitung eines hypothetischen neuen Virus […] Nachdem die erste Welle abklingt, folgen zwei weitere […] drei Jahre nach dem Auftreten der ersten Erkrankungen (ist) ein Impfstoff verfügbar.“

    Im Anhang 4, Seite 55 ff. der Drucksache, wird alles genau so beschrieben, wie es heute abläuft (Inkubationszeit, Symptome, Ansteckung vor Eintreten der Symptome, Überleben des Virus auf Flächen, Schutzmasken, Quarantäne, Telearbeitsplätze, soziale Konflikte u.v.m.).

    Hat die WHO mit Weitblick dafür gesorgt, dass eine Pandemie auch dann gegeben ist, wenn nur ein Virus nachweisbar ist? Also ohne Kranke und Tote über das jährlich normale Maß hinaus?

    So nebenbei und igendwie unter der Hand ergeht ein Ermächtigungsgesetz nach dem anderen, um das wichtige Arbeitsgut „Mensch“ in überwachbare Bahnen zu lenken.

    Durchforsten Sie die Nachrichten in den Mediatheken. Wo werden die Kranken und Toten gezeigt? Ich rede nicht von bestellten Leichensäcken, Kühlcontainern, Särgen und wenge Vorzeigekranke, die sich jedes Jahr finden lassen.

    Warum redet die Presse von „Coronagegner“ anstatt von Coronakritiker? Warum von „Impfgegner“ anstelle von Impfkritiker? Erfolgreich hat man die breite Masse, die blökende Schafherde, gegen die Kritiker aufgbracht. Plötzlich kontrollieren wir uns selbst, teilweise aggressiv. SO WAS HATTEN WIR SCHON MAL! Gerade eben waren wir alle noch soooo demokratisch und schauten mit Abscheu auf das Dritte Reich, die DDR und gegenwärtige ähnlche Verhältnisse in der Welt. Aus unserem sicheren Nest heraus waren wir alle soooo schlau und überheblich: DA HÄTTE MAN DOCH AUFBEGEHREN MÜSSEN! DAS HÄTTE ICH NIE GEMACHT!

    Und plötzlich?

    Angst essen Seele auf! Natürlich habe auch ich Angst vor einer bösen Pandemie. Ich lasse mich aber auch nicht verarschen.

  15. Ich werde nicht müde es zu wiederholen; Der Elefant steht im Raum und zwar riesengroß!

    Geht rein in die PDF vom GPMB „A WORLD AT RISK“ und schaut Euch an, was dort unter Maßnahmen, zu erreichen bis September 2020, steht.

    Schaut Euch „Event 201“ vom 18.10.2019 an! Ein Planspiel, das unserer Realität täuschend ähnlich ist, lediglich der Ursprungsort weicht ab. Nicht Mexico, sondern China.

    Googelt nach dem EU-Comic für sagenhafte 86 Mio Euro von 2011 – bezahlt von unsreren Steuergeldern!!! – es ist die Blaupause für das, was wir gerade erleben.

    Auf Bill Gates seine weißsagerischen Fähigkeiten, mit welcher er bereits im Juli angekündigt hat, dass der nächste Virus mehr Aufmerksamkeit erregen wird, habt Ihr selbst schon in dieser Folge hingewiesen.

    Dies – alles im Netz abrufbare Informationen von den Verantwortlichen selbst! veröffentlicht – sollte klären, dass es sich hier nicht um ein Natureignis handelt, welches von den staatlichen Lenkern mal mehr, mal weniger professionell gemanaged wird.

    Ich muss sagen, es fällt mir schwer zu begreifen, wie man den Elefant im Raum nicht sehen kann. Erst recht, wenn ich darüber nachdenke, dass ich durch Euch überhaupt erst auf die Themen wie z.B. Transhumanismus aufmerksam geworden bin.

    Die Karten liegen offen auf dem Tisch, die Strategen machen aus ihren Absichten noch nicht mal ein Geheimnis. Liegt es am Ende daran, dass wir den Elefanten deshalb nicht beachten, weil wir darauf getrimmt sind, ab einer bestimmten Größe misstrauisch-zweifelnd und deshalb ablehnend zu reagieren?

Leave a Reply