Sternstunde der Demokratie: Der deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maizière berichtet freimütig und ausführlich über seinen Besuch der Bilderberg-Konferenz 2016!

In der Bundespressekonferenz verriet er auf die Frage von Robert Fleischer zahlreiche interessante Details rings um das geheime Elefantentreffen der Reichen und Mächtigen… NOT! Aber vielleicht wissen wir bald mehr? Die ganze Story jetzt im neuen ExoJournal!

Merken

8 Comments

  1. Das ist einfach alles UNFASSBAR was die mit uns machen !! Dann sprechen sie wieder von einer „Elite“ die uns regiert und zu einem anderen Zeitpunkt lassen sie wieder verlauten, daß sei alles gar nicht so wichtig.

    Ich meine, wenn uns eine „Elite“ regieren möchte, dann will ich die auch auf unserem Wahlzettel sehen… Und nicht von „hören sagen“ und „im Hintergrund“ agierende Organisationen, die alles und jeden geheim halten. Da zeigt sich doch mal wieder, wie „klein“ wir Menschen doch sind, mit dem was wir tun und machen. Und auch die schlauen Leute in den Regierungsetagen zeigen, daß sie splitternackt sind und sich manchmal verhalten wie eine wilde Rasselbande im Kindergarten.

  2. Ich war sowieso überrascht, dass dieser Dienstleister der Konzerne und Banken geantwortet hat. Natürlich nur wieder durchgequirlte Kacke fürs doofe Volk. Es tut nur noch weh, diesem Treiben zu zusehen!!
    Ansonsten, klasse Aktion Herr Fleischer.

  3. Lieber Robert,

    Danke für deinen charmanten Beitrag. Nur, bin ich jetzt besser informiert als vorher?
    Irgendwie nicht.
    Trotzdem danke schön.
    Herzlicher Gruß
    Martin

  4. Informationsquelle: Dr. John Coleman
    Die Bilderberg-Gruppe gehört wie
    „Concil on Foreign Relations“, „Trilaterale Kommission“, „Cini Fondation“, „National Security Concil“, „Club of Rom“, „Morgan Bank“, „U.S. Operations Coordination Board“
    zu den Level1-Planungsgruppen, die die Befehle einer aus ca. 300 ausgewählter Personen bestehenden Gruppe von Menschen wie „Mitglieder von königlichen Familien“, „Mitglieder des Illuminarenordens“, den „Nine Unknown Men“ und dem „Tavistock Institut of Human Relations“ – früher auch „Die Olympier“ und heutzutage „Das Komitee der 300″ genannt-
    ausführen. Sie haben in den letzten ca. 250 Jahren unter der Option strikter Geheimhaltung ihre Macht so weit ausgebaut, dass eine weltweite Kotroll-Körperschaft mit enormer Macht entstanden ist, die in jede Regierung auf diesem Planeten eingedrungen ist, vielleicht mit Ausnahme Chinas und Russlands.
    Ziele sind die Schaffung einer Ein-Weltregierung mit einer autoritären Herrschaft (Neue Weltordnung). Weitere Gedanken dazu sollten gesondert besprochen werden.
    Facit:
    Auch in Europa und somit auch in der Bundesrepublik Deutschland wurden Führungspersönlichkeiten für die Durchsetzung oben genannter Ziele gewonnen natürlich unter der Maßgabe strikter Geheimhaltung.
    Unsere Kanzlerin zum Beispiel begann eine Ihrer Reden vor dem Bubdestag mit:“ Und wenn wir die Neue Weltordnung wirklich wollen, dann müssen wir auch bereit sein…….“
    Dehalb wundert mich die vielsagende Antwort unseres Innenministers in keiner Weise. Da wird auch nichts Nennenswertes mehr kommen.
    Ich empfehle: „Schuster bleib bei deinen Leisten“.
    Wir beschäftigen uns zusammen mit Robert Fleischer mit dem Thema „Exopolitik“.
    Für die Auseinandersetzung mit den Problemen, die im Zusammenhang mit der Existenz einer autoritären EinWeltregierung entstehen, ist eine sich weltweit selbstorganisierte politische Partei erforderlich, die ihre Disziplin aus ihrer eigenen Überzeugung generiert.
    Das ist zur Zeit aber ein utopischer Ansatz.
    Danke!

  5. Die geben keine Auskunft !!!

  6. Das ist wieder typisch.an der Sache vorbei geredet und nichts beantwortet.nur ein gemütliches Abendessen das drei Tage dauert und wer weiss wieviel kostet.eins muss man sagen, die wissen wie man den fragen aus dem weg geht.nächster bitte!!!!

  7. Entweder erfinden die wieder eine Ausrede und es wird absolut gar nix zugesandt oder es steht halt irgendein Schei…. drin – denn wir, das „unmündige“ Volk, sollen und dürfen die Wahrheit nicht erfahren…! Mich würde außerdem interessieren, wer rechts von Hr. de Maiziere gesessen ist und was am Tisch so alles nebenbei „geplaudert“ und welche maßgeblichen Veränderungen, die uns aber alle sehr betreffen, so nebenbei ausgehandelt wurden…..von unseren Steuergeldern – versteht sich von selbst….! Danke Robert Fleischer für Deinen unermüdlichen Mut und Deine Hartnäckigkeit….!!! LG an das gesamte Team!!!

  8. mike.gerhard86407700 says:

    Tja…selbst wenn Du ne Antwort bekommst wird sie geschönt sein…ähnlich den Ufo Akten :-/

Leave a Reply