Außerirdische kontrollieren die Erde aus Angst vor der Menschheit, sagt Stanton Friedman

Vorschau: Erde unter Quarantäne

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

 

Der Physiker Stanton Friedman bekam 1958 ein Regierungsdokument über UFOs in die Hände, das ihn fesselte. Er, der selbst an geheimen Regierungsprojekten mitwirkte, war sich fortan sicher, dass die Regierung nicht alles sagt, was sie über UFOs weiß. Viele Jahrzehnte lang forschte Friedman und hat interessante Antworten auf viele Fragen gefunden: Welche Beweise gibt es für eine außerirdische Präsenz? Was zieht die die Besucher zu unserem Planeten? Und warum scheinen sie uns zu beobachten, ohne in direkten Kontakt mit uns zu treten? Wird die Menschheit etwa aus sicherer Entfernung unter Kontrolle gehalten, damit sie im Rest des Sonnensystems kein Chaos anrichten kann? Das gesamte spannende Interview auf Deutsch und Englisch gibt’s jetzt exklusiv auf ExoMagazin.tv!

4 Comments

  1. Erst spricht er über eine Menschengemeinschaft und dann spricht er über Feinde wie Osama, heißt das Narrativ vom Terror Osama scheint er dann wieder zu glauben. Wirklich schade.

  2. Dass die ET oder Ausserirdischen, etwas Angst vor uns haben könnten ist obsolet angesichts dem Stand Ihrer Technologien. Ein solcher Schluss entspringt dem kriegerischen Mentalität und ist paranoid. Nein wie Kinder kümmern sie sich aus selbstlosen Gründen, die Unnatur des Kosmos in Ordnung zu halten. Der Ordnung für die der Kosmos als Geburtsstätte für das LEBEN von einem Designer erdacht zum Nutzen aller Lebewesen kreiert wurde.
    Einige ausserirdischen Rassen sind uns so ähnlich, dass diese Humanoiden aus fernen Galaxien uns studieren um ebenso zu lernen was nicht möglich ist, als eine Sternengemeinschaft gegen die Natur des Lebens zu handeln.

  3. Das ist doch alles dumm und echt mehr als blöd!

    Wir wissen nun schon mal das die Pyramiden nicht von Menschen stammen, weil es damals keine so genaue Säge gab! Dabei haben beide Steine die selbste Struktur, also wurden die getrennt vom Block! Wie geht das? Also sieht es wohl so aus das wir schon immer besucht worden sind! Da ist dieser Bericht nur reiner Müll!!! Wir wurden so nicht nur besucht sondern vllt auch gesteuert. Ein Bericht der NATO von einem hohen Offizier der klar sagte es gibt viele aber einige sehen aus wie wir, menschlich wie du und ich. So wäre das eine Buch glaubwürdig, dass Menschen in der Galaxie verstreut sind und auch hier! Gleich kann man sagen das Element 115, wie kommt dieses Element zustande? Geborgen durch Ufos Jahre später für Sekunden hergestellt, ein eElement was es bei uns nicht gibt, also bitte wie kommt man drauf?? MUFON sagt schon klar was hier wirklich los ist, das ist erschreckend wie auch fazinierend!

    Aber klar ust eins wir sind nicht gefährdet, wir haben Freunde wie auch andere, da draußen aber wir sollten eins mal lernen das miteinander, nicht das gegeneinader!

  4. Ah, der legendäre Stanton Friedmann und dies in Deutsch! Da zuzuhören lohnt, ein klarer und wohlüberlegter Kopf dieser Stanton Friedmann… Gut gemacht und vielen lieben Dank an Robert !

Leave a Reply