Die Welt wartet gespannt auf einen UFO-Bericht aus dem Pentagon. Was geht dort hinter den Kulissen vor sich?

Außerdem: Unser Sonnensystem wurde von Außerirdischen besucht, sagt jetzt sogar ein seriöser Wissenschaftler von der Harvard University. Was steckt dahinter? Der frühere Leiter des geheimen UFO-Forschungsprojekts im Pentagon verlässt die To The Stars Academy – wie geht es weiter? Und: Die US-Marine weiß jetzt, wie man die Raumzeit biegt. Bauen die bald ihre eigenen UFOs? All das und mehr jetzt bei ERSTKONTAKT #16 mit Dirk Pohlmann und Robert Fleischer.

Die Themen im Einzelnen:
1:25 EXO.TUBE – das neue Videoportal für Freigeister
10:46 Neuer IGAAP-Bericht erschienen – Zahlen, Daten, Fakten
13:45 Oumuamua = Außerirdischer Besuch: Harvard-Professor ist sicher
32:48 Luis Elizondo verlässt die To The Stars Academy – wie geht es weiter?
1:05:27 UAP Task Force – keine guten Nachrichten
1:14:55 Interview mit Ex-Militärgeheimdienstler Franc Milburn über UAP als strategische Bedrohung
1:21:22 Geheime UFO-Forschung im Pentagon – Wer forschte vor AATIP?
1:28:03 Trümmerteile & Co – Jacques Vallée bei Joe Rogan
1:36:37 Japan forscht mit – Kooperation bei UAP-Forschung mit den USA bekannt geworden
1:38:47 Verrückte „UFO-Patente“ – Kann die US-Marine bald die Raumzeit biegen?

Vorschau: UAP TASK FORCE | ERSTKONTAKT #16

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

Links zur Sendung:
1:25 EXO.TUBE – das neue Videoportal für Freigeister
https://exo.tube/videos/recently-added
Playlists: https://exo.tube/video-channels/exomagazintv/video-playlists

10:46 Neuer IGAAP-Bericht erschienen – Zahlen, Daten, Fakten
Bestellung hier: https://www.igaap-de.org/bestellungen/

13:45 Oumuamua = Außerirdischer Besuch: Harvard-Professor ist sicher
The Guardian: https://www.theguardian.com/science/2021/jan/31/professor-avi-loeb-it-would-be-arrogant-to-think-were-alone-in-the-universe-
Scientific American: https://www.scientificamerican.com/article/astronomer-avi-loeb-says-aliens-have-visited-and-hes-not-kidding1/
The Debrief: https://thedebrief.org/oumuamua-proves-science-doesnt-want-to-find-aliens/
New Yorker: https://www.newyorker.com/magazine/2021/01/25/have-we-already-been-visited-by-aliens
Seth Shostak interviewt Avi Loeb: https://www.youtube.com/watch?v=25i1FyBpsN8

32:48 Luis Elizondo verlässt die To The Stars Academy – wie geht es weiter?
TTSA ist kleiner geworden: https://home.tothestarsacademy.com/#lp-pom-block-15
Luis Elizondo bei ExoMagazin.tv: https://www.exomagazin.tv/luis-elizondo-uaps-auf-aufklaerungsmission-exomagazin/
Grant Cameron Sendung mit Melinda Leslie: https://www.youtube.com/watch?v=JNhpOxBkbhg
Elizondo bei The Black Vault Radio: https://www.theblackvault.com/documentarchive/podcast/ep-65-luis-elizondo-john-greenewald-jr-1-on-1/
Elizondo bei The UFO Podcast: https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly9hdWRpb2Jvb20uY29tL2NoYW5uZWxzLzUwMjQwMTQucnNz/episode/dGFnOmF1ZGlvYm9vbS5jb20sMjAyMS0wMi0wMTovcG9zdHMvNzc4ODEzNQ
Elizondo bei Fade to Black Radio: https://www.youtube.com/watch?v=RrPYFQaJe3g

1:05:27 UAP Task Force – keine guten Nachrichten
Mysterywire (George Knapp) über UAP Task Force https://www.youtube.com/watch?t=164&v=KmyHTfb7Vn0
Coast to Coast AM: https://www.coasttocoastam.com/show/2021-01-31-show/
Wer ist der Mann, der von UAPTF abgezogen wurde? John F. Stratton? https://ufos-scientificresearch.blogspot.com/2019/08/us-navy-emails-re-ufos-and-unidentified.html

1:14:55 Interview mit Ex-Militärgeheimdienstler Franc Milburn über UAP als strategische Bedrohung
Academia: https://independent.academia.edu/FrancMilburn

1:21:22 Geheime UFO-Forschung im Pentagon – Wer forschte vor AATIP?
Air Force Instruction 10-206: https://www.theblackvault.com/casefiles/air-force-instruction-10-206-vanishing-ufo-regulation/

1:28:03 Trümmerteile & Co – Jacques Vallée bei Joe Rogan
https://www.youtube.com/watch?v=yVHcBcSicKI

1:36:37 Japan forscht mit – Kooperation bei UAP-Forschung mit den USA bekannt geworden
https://ufos-scientificresearch.blogspot.com/2020/09/japan-and-uap.html?m=1

1:38:47 Verrückte „UFO-Patente“ – Kann die US-Marine bald die Raumzeit biegen?
https://www.thedrive.com/the-war-zone/37134/emails-show-navys-ufo-patents-went-through-significant-internal-review-resulted-in-a-demo
https://www.thedrive.com/the-war-zone/39012/the-navy-finally-speaks-up-about-its-bizarre-ufo-patent-experiments
https://www.vice.com/en/article/4adpv9/us-navy-has-patents-on-tech-it-says-will-engineer-the-fabric-of-reality

38 Comments

  1. Verrückte „UFO-Patente“ und Pais-Effekt – Nun, das sieht ja wohl so aus als wenn sie da was gefunden und Erfolg gehabt haben. Nur mit der „Raumzeit“ wird das nichts zu tun haben, dies ist klar eine absichtlich falsch gelegte Spur. Wenn es darum geht die Massenträgheit und Gravitation zu manipulieren, dann ist klar, dass das nur über elektromagnetische Effekte auf der atomaren Ebene gehen kann. Nun tatsächlich gibt es ja sozusagen keine fest Materie, alles ist Energie, Information, Felder/Wechselwirkungen. Wie kann das funktionieren? Nun, dazu muss man wohl eine Idee haben, was Gravitation ist. Garantiert haben die Trümmerteile den Ingenieuren eine Idee dafür gegeben, auch wenn sie dafür möglicherweise Jahrzehnte gebraucht und viele Ingenieure verschlissen haben. Die Grundlage für diese exotischen Technoligen ist ja letztlich kein Hexenwerk, sondern rührt daher, dass unserer (derzeitigen Mainstream-)Physik einige schwer wiegenden Missverständnisse zu Grunde legen, wenn man diese nachverfolgt und offen legt und zu Ende denkt, erkennt man dass das Universum ganz anders funktioniert als gedacht und Gravitation NICHT die Grundlage des Universums/der Materie ist. Dies ist natürlich der Schlüssel! Hier ergeben sich dann auch Ideen und Hinweise wie es auf atomarer Ebene funktioniert und damit natürlich wie es manipuliert werden kann. Ist jetzt kein Quatsch, ein entsprechender Input vorausgesetzt könnte sogar die Schwerkraft eines ganzen Planeten verändert werden. (Klingt verrückt, aber ich wollte es der Vollständigkeit halber mal einwerfen, um klar zu machen wie gigantisch das Thema ist – allerdings glaube ich nicht, dass irgendeine Zivilisation dazu in der Lage ist, das wäre eher ein natürliches Phänomen wie es – darauf deutet die Faktenlage hin – auch schon in der Vergangenheit auf dem Planeten passiert ist, Stichwort Dinosaurier) Wie andere Forschungen zeigen haben die Felder ja dann auch noch gleichzeitig Auswirkungen auf unsere DNS usw. usw. (Stichwort „statische Felder“ und sog. „Urformen“) … also da tut sich ein Hammerthema und quasi eine neue Wissenschaft auf. ALLES aber auch ALLES muss neu gedacht und umgeschrieben werden! … Damit aber nur „die Jungs mit den Schlapphüten“ das nutzen können, fahren sie eine mediale Wissenschafts-Propaganda globalen Ausmaßes mit der natürlich UAP’s und erst recht UAP-Technologie (Back-Ingeneering) ins Lächerliche gezogen werden, vor allem aber Einstein, Raumzeit, Hawkings, Lesch, Freistätter auf einen gottgleichen Sockel gehoben werden. Da stellt man schon mal E=mc² auf einem Flugzeugträger dar – solche Darstellungen sind ja kein Zufall! Da wird viel getan, damit dieses als sicher geglaubtes Wissen nicht hinterfragt wird und abweichende Meinung (wie bei UAP’s) als „Verschwörungstheorie“ und „geistiger Müll“ abgetan werden. Darum geht’s letztlich. … Nun ich gewinne also den Eindruck hier gibt es einen internen Machtkampf im Pentagon, aber der scheint auch nicht wirklich für „die richtige Seite“ zu laufen. Da ist also guter Rat teuer. … Allerdings könnte man deren Seifenblase schnell platzen lassen, wenn die Fehler in der Wissenschaft auf breiter Basis aufzeigen könnte und es die Massen erreicht. Gerade in Deutschland! Denn: Je mehr kluge Köpfe davon erfahren, desto wahrscheinlicher wird es, dass selbst zivile ausgegrenzte Wissenschaftler Lösungen und Anwendungen finden. Alles gut und richtig, aber nutzt halt im Moment noch wenig wenn Leute wie Meyl, Thornhill, LaPoint oder Haramein (hier aber nur seine Feldmathematik und Raumdefinition – und -geometrie denn auf den anderen Feldern liegt er komplett dabenen) isoliert voneinander arbeiten. Mag man sich gar nicht ausmalen, wenn die gut ausgestattet zusammen arbeiten würden, dann hätten wir wahrscheinlich in wenigen Jahren selbst kleine Generatoren die ohne sichtbare Energiequelle ganze Gemeinden versorgen könnten oder Fahrzeuge, die den derzeit geglaubten Stand der Physik ad absurdum führen. … Es dürfte vielen die bis hierher gelesen haben klar sein wovon ich spreche und um welche Missverständnisse der Physik es dabei geht und wo deren Aufklärung uns hinführt. Besorgniserregend – kann man ja nicht anders sagen – ist dabei halt die Tatsache, dass diese Erkenntnisse anscheinend ja – ohne des Wissens der Rest der Menschheit – in jeder Hinsicht GEGEN uns verwendet wird: 1) zum Einen wird uns wichtige Technologie vorenthalten, die das Leben ALLER Menschen erleichtern könnte 2) der US-Geheimdienstapparat (und andere Ländern, die der Kalten-Krieg-Philosophie weiterhin folgen) legen sich ohne unser Wissen mit einer „unbekannten Macht“ an, die davon vielleicht auch wenig begeistert ist? wie immer gilt: erst schießen, dann fragen? … aber vielleicht haben „sie“ (dies andere Macht) ja schon unter Eisenhower begriffen, dass es kein Sinn hat mit der Menschheit und nun spielen wir halt mit den Streichhölzern rum. Dabei kann halt nichts Gutes rauskommen – das mal an diejenigen die bisher hierher gelesen haben und meinen, dass UAP-Technologie eine gute Sache ist, wenn sie in der Hände von egal wem ist, Hauptsache die entwickeln was tolles an dem wir uns erfreuen können. Mir macht das Sorgen. Aber egal, was immer daraus resultiert, scheinen wir scheinbar ohnehin schon lange nicht mehr in den Händen zu haben und es sieht auch nicht danach aus, dass wir da mehr Infos und Zugriff kriegen. Lange Rede, ist halt ein komplexes Thema. Danke für die Aufmerksamkeit.

  2. weshalb geht ihr nicht darauf ein?

    https://youtu.be/CfIetGulZhE

    Expose of the National Security State
    This expose includes: how secrecy is maintained; lists of bases and corporations involved; documents; how the black budget is funded; the connection between drug running and the secret gov’t , how these unacknowledged special access projects work and much more.

    He discuses disclosure, ufo sightings, EBEs, CIA, NSA, FBI, NSA first contact and more

    • Gute Frage. Es gibt wohl mehrere Ursachen. Eine davon (das wäre die humanere) welche ich selbst entdeckt habe durch intensiver Recherche, ist dass die Wahrheit so „galaktische Ausmassen“ hat, dass 90% der Menschheit verrückt werden würden, wenn sie die Wahrheit erfahren würden. Es blieben nur noch die Beteiligten und einige Erwachte. Wir haben alle Informationen in uns, es wurde uns nur die Fähigkeit genommen darauf rückzugreifen. Wir nutzen nur 10% vom Gehirn, das ist nicht „natürlich“. Zu Dr Greer möchte ich sagen, dass er zu einem wohl dazu begetragen hat einiges aufzudecken, jedoch meine Intuition sagt mir dass etwas nicht stimmt. Es wäre sehr naïv zu glauben dass alle Spezien menschenfreundlich sind. Es sind ja nicht einmal Menschen alle lieb zueinander. Andere Autoren werden da schon konkreter und decken Schreckliches auf. Aber nicht jeder kann das verkraften und für deutsche ist es noch schwieriger. Am besten man entdeckt alles langsamer, um damit klar zu kommen. Das Ganze ist wie eine verkehrte russische Matroschka Puppe, öffnet man eine, entdeckt man eine weitere, nur dass das Versteckte immer grösser ist als die vorherige.

  3. weshalb geht ihr nicht darauf ein?
    https://youtu.be/VL0Rpy0Dhhs
    HOW COVERT INTERESTS ARE LAYING THE FOUNDATION FOR A FALSE ALIEN THREAT AND A POTENTIAL MILITARISTIC TAKEOVER OF THE EARTH- 1940S- PRESENT

    In the most shocking and important seminar you will ever hear on the UFO/ ET subject, Dr. Steven Greer will present the history, methods and plans for a staged, covert Cosmic 911.

  4. weshalb geht ihr nicht darauf ein?
    https://youtu.be/Y3xK5O7Iqo0
    Richard Doty was a Special Agent for Counter-Intelligence for the Air Force Office of Special Investigations (AFOSI). For over eight years, he was specifically tasked with the UFO/Extraterrestrial issue at Kirkland Air Force Base in New Mexico and also at Nellis Air Force Base (the so-called Area 51) and at other locations.

    In July of 2016, Dr. Greer met Richard Doty in Albuquerque, New Mexico for an explosive and revealing two-hour interview where Doty confirmed the existence of a False Flag operation involving UFOs, the corruption of the media, the U.S. government’s responsibility for civilian injuries in the famous Cash-Landrum UFO case, and much more.

  5. Ich denke wir werden bereit sein, und mit Wir meine ich die Menschheit dieser Erde, Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen, wenn wir dieses Denken der verschiedenen Länder und der Ländergrenzen endlich einmal aufgeben. – Wir Leben alle auf einem Planeten. Wir sind alles Menschen. Die einen sehen etwas anders aus als Wir, aber jene denken das auch über uns. – Komisch bei Tieren machen wir uns auch keine Gedanken ob jene anders aussehen, da gibt es den Rauhaardackel, den Kurzhaardackel, den Dackel, den Dackel gemischt mit anderen Hunden. Aber bei uns Menschen müssen wir dauernd Unterschiede machen. – Erst wenn die Amerikaner erkennen das Ihre Weltpolizei eine Witzfigur ist, wir Deutschen auch nicht dauernd Männchen machen müssen gegenüber den Amerikanern, und überhaupt das ich das Wort Amerikaner, oder Deutsche gar nicht mehr in den Mund nehmen muss, sondern nur Mensch………..erst dann sind wir bereit darüber nachzudenken ob es gut wäre das Ausserirdische mit uns in Kontakt treten. Aber was wäre das für ein Kontakt. Eigentlich ein recht trauriger, ja fast schon Peinlicher Kontakt. Also wenn jetzt gerade Robert Fleischer oder Dirk Pohlmann an meiner Haustüre klingeln weil sie mit mir Reden wollen, fände ich das Megastark, müsste sie aber an der Türe abweisen, wenn ich daran denke wie unaufgeräumt es bei mir zuhause aussieht. Wenn Ausserirdische mit uns in Kontakt treten wollen, klingt das im ersten Moment Super. Aber wenn ich daran denke das auf der eine Seite des Erdballes die Menschen Sterben weil sie zu Fett sind, und auf der anderen Seite des Erdballes Sterben die Menschen an Hunger…………dann kann man darauf nicht stolz sein, zumal man davon nicht erst seit gestern weiß. Dann denken wir an die Zerstörung unserer Wälder, unserer Meere, also mir wäre das schon peinlich so einen Ausserirdischen bei uns zu begrüßen…………ist einem eigentlich noch nie aufgefallen das wenn von Ufos berichtet wird, nie die Rede ist von komischen Schriftzeichen auf deren Ufos, also bei uns wären komische Schriftzeichen ja die Flaggen der jeweiligen Länder unter denen unsere Vehikel gesteuert werden. Wenn es Ausserirdische gibt die mit Ihren Ufos ohne Schriftzeichen oder Flaggen zu uns kommen, haben sie das Problem der Neidgesellschaft wie es bei uns unter uns Ländern nunmal gibt, überwunden. Man stelle sich vor wie die Weltbevölkerung reagieren würde wenn die Ausserirdischen im Jemen Landen, in Syrien oder im Irak……………….Es ist vielleicht gut so, dass jene nicht mit uns Kontakt aufgenommen haben. Vielleicht leben jene auch schon längst unter uns………………

  6. Weshalb geht ihr in keinem eurer Beiträge auf Steven Greer ein?

  7. Vielen Dank für eure Arbeit! Wieder mal super Sendung. Frage zum Verständniss dennoch: Ein Merkmal des Objekts, was aus einem anderen System kommt wäre eine „Beschleunigung“, die auf eine Technologie hinweise. Es gibt doch genug menschliche Weltraummissionen, die sich der „Flyby“- Methode bedienten, um mehr Geschwindigkeit zu erzielen. Etwa Cassini Mission. Das heisst das Umrunden eines schweren Himmelskörpers kann einen Körper beschleunigen. Aber vielleicht war ja gemeint, dass dieser Körper, um den es hier geht, eben über das normale Mass hinaus beschleinigt wurde.

  8. Rabenstaub says:

    Ich finde es toll das die Menschheit stehts bemüht ist Raum und Zeit zu überwinden, besonders als TrarTrek Fan. Doch es erschreckt mich auch das immer versucht wird bahnbrechende Technologien erst mal dafür zu nutzen um andere effektiver Verrichten zu können, egal welche Großmacht dies als erster in die Hände bekommt. Wir werden Technologisch immer besser, mit dem Verstand eines Höhlenmenschen, erst zuschlagen, dann das Hirn einschalten.

  9. Viel Erfolg Robert !

  10. 1:28:03 Trümmerteile & Co – Jacques Vallée bei Joe Rogan
    und
    1:38:47 Verrückte „UFO-Patente“ – Kann die US-Marine bald die Raumzeit biegen?

    hier nur nochmal der Vollständigkeit halber der ergänzende Link zu einem bereits älteren Video von Bob Lazar, weil es in einem früheren Interview von Joe Rogan mit Georg Knapp ein grösseres Thema war.

    Interessant ist vor allem der Teil, wo es um interstellare Reisen geht.
    Das betrifft u.a. auch die These, dass andere Zivilisationen den Zeitpunkt von Gegenwart möglicherweise anderst wahrnehmen könnten als wir.

    Wenn man in der Lage wäre, die Gegenwart zu einen Zeitraum zu „strecken“ statt nur als Zeitpunkt wahrzunehmen und/oder die Raumzeit zu krümmen, dann hätte man wohl mehr Möglichkeiten für interstellare Reisen

    https://www.youtube.com/watch?v=XDVBrQje-Vg#t=2007.0572446

    ….aber vermutlich dürfte das Video hier den meisten schon bekannt sein….

  11. Ich hab immer mehr den Eindruck, als sollten wir mal wieder nach Strich und Faden verarscht werden von den Amis. Und nicht mal wegen einer Rüstungs-Etat Sache – vielleicht steckt ja mehr dahinter. Aber dieses immergleiche Gezacker nervt, auch wenn man nicht ständig nach „Enthüllungen“ giert. Vielleicht ist es auch das, was uns Elisondo gar nicht anders mitteilen kann als auf diese Weise, dass er sich absetzt. Das erhöht seine Glaubwürdigkeit noch einmal.

  12. 1:36:37 Japan forscht mit – Kooperation bei UAP-Forschung mit den USA bekannt geworden
    Handelt es sich hier wirklich um eine echte Kooperation auf Augenhöhe ? …oder wollen die USA nur rausfinden, was Japan alles kann und weiss sowie deren Technologiefortschritt kontrollieren und abgreifen ?

  13. 1:05:27 UAP Task Force
    Wechsel / Austausch der Führungskraft der UAP Task Force:
    –> man kann spekulieren: vermutlich hängt dieser Wechsel zeitlich mit dem Regierungswechsel zusammen. Das lässt möglicherweise vermuten, dass auch die Demokraten bzw. der neue Verteidigungsminister nicht daran interessiert sind, großartig in die Offensive zu gehen, oder ?

  14. marcel87839700 says:

    Ihr hattet doch mal angedacht mit Illobrand von Ludwiger eine Sendung über die Physik Burkhard Heims zu machen. – Ist die Idee inzwischen vom Tisch oder wächst die noch irgendwo? 🙂

    • Das gib es bereits mit anderen Physikern siehe:
      https://www.youtube.com/watch?v=zitkiISt9oY

      • marcel87839700 says:

        Vielen Dank, André. Mir geht es tatsächlich um eine Diskussion von Dirk und Robert mit Illobrand von Ludwiger über dieses Thema, also darum, daß jemand, der auch das Handwerkszeug dafür hat, eine breitere Öffentlichkeit mit komplexen Themen in Berührung zu bringen, sich dessen mal annimmt. Die Bücher und Vorträge von Burkhard Heim habe ich alle von Deckel zu Deckel gelesen (wenn auch keineswegs zu meiner eigenen Zufriedenheit durchdrungen) und ebenso die Veröffentlichungen von Illobrand und einer ganzen Reihe anderer Autoren, die sich mit diesem Thema auseinandergesetzt haben. Von daher geht mir die Darstellung in dem von Dir verlinkten Video zu wenig in die Tiefe. Auch hier holt der Vortragende die Zuhörer für meinen Geschmack zu wenig aus dem Gebiet gemeinsam geteilter Vorstellungen ab und stellt das Thema nicht besonders systematisch oder kohärent dar, sondern reiht unzureichend erklärte und wohl auch nicht besonders verständnisdurchdrungene Begriffe aneinander. Wenn ich in diesem Video das erste mal von Burkhard Heim gehört hätte, dann würde ich wahrscheinlich nicht weiter nachforschen.

  15. marcel87839700 says:

    An Dirk Pohlmann:
    Die Beschreibung wie journalistische „Einseitigkeit“ geschaffen wird (um 1:00 h herum) fand ich ausgesprochen aufschlußreich! Ich frage mich ja schon echt lange, wie genau diese „Zensur“-Mechanismen funktionieren und warum sie, obgleich nicht offiziell etabliert, derart wirksam sind.

  16. In diesem Video :
    https://www.youtube.com/watch?v=mP_m5SO6O6I
    meine ich diesen Effekt gefunden zu haben den ihr sucht.
    Das ist ein alternativer Physikvortrag von min 42 bis 51 ist dieses Phänomen beschrieben. Leider ist die Tonspur sehr leise.

    • marcel87839700 says:

      Na, der Vortrag ist ja sehr „alternativ“. Dafür daß der Herr Wiedergut eine derart eigenwillige Nomenklatur verwendet, gibt er sich herzlich wenig Mühe, den Zuhörer dort abzuholen, wo sich das heutige allgemeinphysikalische Verständnis befindet. Selbst wenn jede Aussage nachprüfbar wäre (woran ich zweifle), so, wie das Thema hier vorgetragen wird ist es einfach eine Aneinanderreihung steiler Behauptungen.

      • tja, Marcel87 du hast Dir offensichtlich den Vortrag nicht oder eben nur teilweise (ich habe seit Jahre ALLE 5 Teiele hochgeladen) angeschaut, wofür ich selbstredent verständniss habe, da er ein ziehmich hohes Niveau vorraussetzt. MERKE: Wichtig ist WAS gesagt wird nicht WER!!

        • marcel87839700 says:

          Lieber André, ich habe mir den von Dir verlinkten Vortrag durchaus von Anfang bis Ende angesehen und mir ist es auch völlig egal wer da spricht, denn mir sind die allermeisten Autoren von Youtube-Videos ja ohnehin nicht von vorneherein bekannt. Die anderen, von Dir hier erwähnten 4 Teile habe ich mir tatsächlich nicht angesehen. Meine Bemerkung bezog sich auf das, was Du unmittelbar zur Diskussion gestellt hast. Was das „ziemlich Hohe Niveau“ betrifft, so erfordern besonders steile Thesen eben auch besonders überzeugende Evidenz und die habe ich dort nicht gefunden. Vielleicht schau ich ja auf Deine Empfehlung hin in die anderen 4 Teile noch rein, aber von dem Vortrag zu weiterer Neugier ermutigt worden bin ich nicht.

    • Minute 54:00
      da beschreibt er doch die Repulsine von Schauberger, oder?

      • Ja – die Überlegungen für Antigravitation sind auch schon Jahrzehnte alt; und in der „Theorie“ schon als Möglichkeit
        ausformuliert. Da sie aber NICHT von Märchenphysikern wie Prof. LESCH (die an einen URKNALL GLAUBEN und das Plasma-Elektrische Multiversum leugnen) den Kindern
        in schmackhaften Portionen serviert wird, werden solche
        Beiträge gerne verspottet.

        • Auch interessant, Andre:

          ist dir schon mal aufgefallen, dass eines der Objekte vom Nimitz-Vorfall, den das Pentagon veröffentlicht und bestätigt hat, genau diese Form hat, die im Vortrag von Hr. Wiedergut beschrieben wird??!
          Das ist das Video der Navy, wo der Pilot meint: „It’s rotating…“ Die Signatur ist wie ein Kreisel, ähnlich der Zeichnung von Hr. Wiedergut bei ca. Min 55

          • GUT beob8et.
            Wenn Du alle Teile (1-5) des Vortrages aufmerksam verfolgst, wirst Du weitere Parallelen finden ;- )

  17. cloud.bandit says:

    Vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit, das ist investigativer Journalismus in Reinkultur. Man möchte sagen, das ihr inzwischen sogar Fels in der Brandung gleichgeschalteter Medien seid.
    Das erschreckendste dabei, ist nicht eine mögliche Wahrheit, die man aus euren Recherchen erkennen kann, sondern das sich so gut wie keiner dafür interessiert (Deutschland ist da Parade Beispiel für). Im Gegenteil, wie der größte Teil der Bevölkerung nur noch den „großen“ Worten der Politik folgt und mehr als bereitwillig die Augen vor allem verschließt, das nicht ins Weltbild passt.
    Unbesehen dessen, viel Erfolg für das Projekt Robert und lasst Euch nicht beirren, beißt Euch weiter fest, an der Wahrheit die da draußen gefunden werden will.

  18. Tom Warrior says:

    Sehr gute Sendung! Zur Aussage bei ca.1h 05 min.glaube ich nicht, dass ihr jemals Genugtuung erfahren werdet, da solche Individuen praktisch nie zur Rechenschaft gezogen werden, für ihre Untaten!
    Frei nach dem Moto: „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ sie gehen einfach zur Tagesordnung über!
    Solange solch ein Verhalten, vom Grossteil der Bevölkerung akzeptiert wird, werden sie sich dem auch nicht stellen!
    Erst müsste sich dieser von Dirk beschriebene Gesellschaftliche Druck aufbauen, damit sich was ändert!
    Dafür sehe ich momentan, leider wenig Chancen!

  19. Hallo Ihr netten ehrlichen Menschen,
    es ist allerhöchste Zeit, dass sich die alternativen Medien an einen Tisch setzt und eure eigenen Server einrichtet. Wie finde ich z.b. Kenfm??? Katastrophe. Was kostet ein Server mit kräftigen Zugang?? Ich bin bereit 25€ monatlich zu spenden!
    Momentan bi ich in Gründung einer neuen Gastronomie. Kein Witz. Es geht weiter!! Da wird dann auch ein Bildschirm mit nur alternativen Berichterstattung laufen!! Auch kein Witz!! Ich kenne da nix. Wenn ihr eine gemeinsamen Zugang habt, kann man diesen auch durch WhatsApp erstmal weiter leiten / verteilen. Da gibt es soviel interessierte!!
    Lieben Gruß
    Karsten

  20. Frank-Peter says:

    Alles Gute für Dein Projekt!!!

  21. Frank-Peter says:

    Und uns wird Windkraft als nonplus-ultra untergejubelt. Es ist wohl so, dass die Masse der Bevölkerung nur noch als Melkvieh benutzt wird. Denn wenn man diese sagenhafte Technologie (Fusion) evtl. sogar schon funktioniert, wird die Allgemeinheit außen vor gehalten. Die Energie-Probleme wären erledigt. Der größte Bedarf bzw. Markt der Welt, jetzt und in Zukunft. Es ist fast zum Verzweifeln. Die jetzige Energie-Politik schafft bzw. bewahrt einen künstlichen Markt, der die Menschen auspresst.

  22. Ich vermute keine Aliens, wahrscheinlicher finde ich eine Prä-Zivilisation, die sich auf dem Meeresboden versteckt, worauf auch Atlantis zurückgeführt werden kann. Die Abbildungen, die auch als Raumanzüge gedeutet werden können, sind daher vermutlich Taucheranzüge und so wie sie dargestellt werden, sind das Tiefseetaucheranzüge. Es scheint jedenfalls wahrscheinlicher, das es eine Kultur geschafft hat, sich vor anderen unbemerkt weiter als der Rest zu entwickeln, als das es Aliens sind. Ich will das nicht ausschließen, da es sonst keine Belege gibt, kann man aber nur nach Wahrscheinlichkeiten gehen.

  23. 1 Monat lange ohne Robert, wie kann man das überstehen.
    Viel Glück bei Deinem Monstsprojekt !!!

  24. Unrockbar says:

    Der neue IGAAP-Bericht ist absolut faszinierend, aber nicht unbedingt eine Gute-Nacht-Lektüre und man könnte leicht mehrere Horror-Filme daraus drehen.Der Wunsch einen Außerirdischen zu treffen, tendiert nach dieser Lektüre gegen Null.
    Aber man kommt nicht umhin, Parallelen zwischen der anscheinenden Agenda der Aliens und der gegenwärtigen Corona-Pandemie zu ziehen. Als Mathematiker würde ich sagen, dass es eine gemeinsame Schnittmenge gibt. Zufall oder nicht … wer weiß?

    • Heidemarie says:

      Diese Parallelen sehe ich auch, allerdings nicht erst seit Corona. Es begann mit der Migrationsgeschichte dann der Klimawandel usw.
      Es wird eine Wahrheit mit einer Lüge vermischt und so entsteht eine perfide Halbwarheit die in den meisten Fällen niemand mehr hinterfragt.

  25. danke für EXOTUBE

  26. Cyberdark says:

    Tolle und interessante Sendung! Vielen Dank euch beiden und viel Erfolg mit Deinem Projekt! BG

Leave a Reply