Die Situation spitzt sich an allen Ecken und Enden zu. Doch zum Jahresende wollen wir in dieser Sendung mal nicht in den Abgrund schauen, denn sonst schaut er zurück.

Stattdessen reden wir diesmal über ein Thema, das uns Anlass zu großer Hoffnung gibt: Den Tod. Eine aktuelle Entwicklung wollen wir aber nicht auslassen: Julian Assange. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #72 des 3. Jahrtausends.

Die Themen im Einzelnen:
00:02:02 Neues von Julian Assange – Wikileaks-Gründer bleibt weiter in Haft
00:13:08 Dank an unsere Unterstützer
00:20:46 Unsterbliches Bewusstsein – Der Tod ist nicht das Ende
00:33:31 Interview mit Dr. Pim van Lommel, Kardiologe und Nahtodforscher
00:37:19 Unsterbliches Bewusstsein – Der Tod ist nicht das Ende (Fortsetzung)
02:03:38 Verlosung: Rückkehr nach Euleusis, von Mathias Bröckers
02:09:25 Ende

►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!

Oder als Spende hier:
https://paypal.me/3j1000

►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

NEU: EXO.TUBE – Alle ExoMagazin-Videos, zensursicher: https://exo.tube

NEU: Das 3. Jahrtausend als Podcast!

Links zur Sendung:
00:02:02 Neues von Julian Assange – Wikileaks-Gründer bleibt weiter in Haft
High Court London: Julian darf an die USA ausgeliefert werden: https://krass-und-konkret.de/politik-wirtschaft/hohn-auf-die-gerechtigkeit-assange-darf-in-die-usa-ausgeliefert-werden/
Denkschrift des EU-Abgeordneten Martin Sonneborn: https://martinsonneborn.de/wp-content/uploads/2021/12/assange_web.pdf
„KISS MY ASSange, Joe Biden!“ – https://youtu.be/chDDhwsynVg
Stella Morris: Julian hatte leichten Schlaganfall im Oktober – https://www.dailymail.co.uk/news/article-10300037/Julian-Assange-stroke-Belmarsh-prison-Fianc-e-blames-extreme-stress.html
Chris Hedges: The Execution of Julian Assange – https://consortiumnews.com/2021/12/14/hedges-the-execution-of-julian-assange/
TV-Bericht im schwedischen Fernsehen über Julian Assange: https://www.youtube.com/watch?v=kfMZioi1zp0

00:13:08 Dank an unsere Unterstützer

00:20:46 Unsterbliches Bewusstsein – Der Tod ist nicht das Ende
Investigativ-Journalist George Knapp über das geheime UFO-Forschungsprojekt „AAWSAP“ des US-Militärgeheimdienstes DIA: https://www.exomagazin.tv/uaps-spuk-orbs-das-geheime-aawsap-programm-des-pentagon-george-knapp/
Aufsatzwettbewerb des Bigelow Institute for Consciousness Studies: Die Gewinner – https://www.bigelowinstitute.org/contest_winners3.php
Wie ist es, eine Fledermaus zu sein? Thomas Nagel – https://www.reclam.de/data/media/978-3-15-019324-2.pdf
Thomas Nagel – Geist und Kosmos: Warum die materialistische neodarwinistische Konzeption der Natur so gut wie sicher falsch ist –
https://www.amazon.de/Geist-Kosmos-materialistische-neodarwinistische-wissenschaft/dp/3518297511/
The Immortality Key: The Secret History of the Religion with No Name – https://www.amazon.de/Immortality-Key-Uncovering-History-Religion/dp/1250207142/
Rudolf Steiner: Reinkarnation und Karma – http://anthroposophie.byu.edu/aufsaetze/a103.pdf
Todeserlebnis – https://anthrowiki.at/Todeserlebnis
Das tibetische Totenbuch – https://www.amazon.de/Das-Tibetische-Totenbuch-vollst%C3%A4ndige-einleitendem/dp/3442337747/
Pim van Lommel: Endloses Bewusstsein -Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung, 2014 – https://www.amazon.de/dp/3843600139/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_TFZ9GJC1X5RKTGB8EGQY
Raymond Moody: Leben nach dem Tod – die Erforschung einer unerklärlichen Erfahrung, 2011 – https://www.amazon.de/dp/3499613492/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_9QK4D8VH8GRQ55CXX8YW
Eben Alexander: Tore ins unendliche Bewusstsein – Die Grenzen der Realität überwinden und die wahre Natur des Lebens entdecken, 2018 – https://www.amazon.de/Tore-ins-unendliche-Bewusstsein-%C3%BCberwinden/dp/3778775421/
Ian Stevenson: Wiedergeburt – Kinder erinnern sich an frühere Erdenleben, 1992 – https://www.amazon.de/Wiedergeburt-Kinder-erinnern-frühere-Erdenleben/dp/3922936822/
Ralph Metzner Der Lebenszyklus der Menschenseele – Inkarnation – Empfängnis – Geburt – Tod – Jenseits – Reinkarnation, 2013 – https://www.amazon.de/Lebenszyklus-Menschenseele-Inkarnation-Reinkarnation-Bewusstseins/dp/3037882670/

00:33:31 Interview mit Dr. Pim van Lommel, Kardiologe und Nahtodforscher
Das gesamte Interview hier: https://www.exomagazin.tv/unsterbliches-bewusstsein/

00:37:19 Unsterbliches Bewusstsein – Der Tod ist nicht das Ende (Fortsetzung)

02:03:38 Verlosung: Rückkehr nach Euleusis, von Mathias Bröckers
The Eleusinian Mysteries (mit Bildern) – https://www.hellenic.org.au/post/the-eleusinian-mysteries
Mathias Bröckers: Die Rückkehr nach Eleusis – https://www.broeckers.com/2021/10/24/die-ruckkehr-nach-eleusis-2/

02:09:25 Ende

10 Kommentare

  1. m.linge29132800 says:

    Lieber Robert,
    was Du von Deiner Oma erzählst, die Präsens…,
    Ebenso war es bei uns, als mein Mann 27.Mai 1990 verstarb….
    10 Jahre begleitete mich Seine Präsens bis er sich verabschiedete mit der Mitteilung an mich, daß er weiß , was mir alles zu gestoßen war in diesen 10 Jahren, er nun aber nicht länger bleiben kann und nun gehen muß ….
    Meine Kinder berichteten mir Ähnliches ….
    Als meine Mutter verstarb 2001 war es ähnlich, nur nicht so sehr intensiv und kürzer, ca. 2 Jahre….
    DANKE , dass es Dich gibt
    Liebe Grüße
    Marianne

  2. Wunderbar, Danke wieder mal Euch drei!!
    Als Kind und Jugendliche hatte ich zwei Ausserkörperliche Erfahrungen; während der Schwangerschaft meines ersten Kindes „erschien“ mir mein verstorbener Grossvater, um mir das Geschlecht meines Kindes mitzuteilen. Später hatte ich immer wieder Einheitserfahrungen (und kurzen Zugang zum ganzen Wissen des Universums)… Ausserdem am Morgen meines 50. Geburtstags eine schamanische Einweihung… ah und einiges mehr… In einer Familie von Akademikern (mein Vater is Biochemiker, mein Bruder Jurist), nicht ganz einfach diese Erlebnisse zu verdauen, kann ich nur sagen! „Überlebt“ habe ich die Erlebnisse vor allem durch die Malerei… und wahrscheinlich einen starken Geist. Ich habe die wissenschaftlichen Erklärungen meines Vaters immer mit meiner Innenwelt abgeglichen und es hat nicht immer zusammengepasst…… uuund Gottseidank das lesen vieler, vieler Bücher und die Bestätigung durch Menschen wie Ihr!!! Toll! ❤️

  3. Ihr. Seid wirklich großartig! Danke für die supercoole Sendung , dieses Mal besonderen Dank an Matthias, seine große Expertise auf dem Gebiet ist bemerkenswert!

  4. Wer glaubt er kann sich nun zurücklehnen und alles ist gut, der hat weit gefehlt. Beim Übergang lauern auch Gefahren und mehrere Möglichkeiten die nicht so angenehm sind. Man sollte wirklich bei klarem Verstand beim Übergang sein und sich schon im Vorfeld ausgiebig damit beschäftigen, was möglich sein könnte nach seinem Ableben.

  5. yves.scherdin37345500 says:

    Das war spannend!

  6. Super-Beitrag, besonders am Schluss. Ein übergreifendes und ganzheitliches Menschenbild steht dem Herrschaftsanspruch einer Minderheit entgegen. Deshalb gibt es das Anfeuern von (Todes-)Angst im Kontext von Corona. Das menschliche Leben wird auf eine materiell-körperliche Vegetationsform reduziert, welche von anderen körperlichen Entitäten (Viren und ihre Verbreiter, die Ungeimpften) in Frage gestellt wird. Die Botschaft lautet: Habt Angst und wehrt Euch, gegen die Viren mit genetischen Behandlungen und gegen die Ungeimpften mit Diskriminierungen. Überlasst die Führung in diesem Kampf den Eliten und ihren Experten, vergesst Demokratie und Grundrechte um des „nackten Lebens“ willen! „Esoterisches Geschwurbel“ ist Teil einer im Kern dem Kampf für das nackte Leben bedrohenden „Covidiotie“. Für mich bedeutet das eine SPIRITUELLE KONTERREVOLUTION. Danke, dass Ihr dagegenhaltet!

  7. Meine Gedanken zu dem Thema: Wenn es eine Existenz nach dem Tode gibt, dann sind wir vor dem Leben schon existent. Wenn wir vorher schon existent waren, dann auch vor der Entstehung unseres Universums. Wenn wir als Bewusstsein schon existierten, bevor das Universum entstand, dann existierten wir auf einer übergeordneten Ebene. Wenn es eine übergeordnete Ebene gibt, dann muss diese Ebene geistig sein, weil das Bewusstsein geistig ist. Wenn es eine geistige Ebene gibt, dann ist ein Universum nur eine reduzierte Ebene, auf der ein Bewusstsein etwas erleben kann, das es auf der geistigen Ebene nicht erfahren kann. Wenn wir nur Bewusstsein sind, dann kennen wir als Bewusstsein all die körperlichen Beschränkungen nicht. Als Bewusstsein kennen wir keinen Hunger, keinen Durst, keinen Schmerz und doch sind wir existent. Wenn wir schon immer existent waren, warum sind wir dann jetzt Mensch? Weil wir etwas erfahren möchten, was wir als Bewusstsein nicht kennen, wobei wir es schon kennen, aber nicht erleben können. Damit wir die Beschränkungen erleben können, wurde eine Spielwiese erschaffen, die es einem Bewusstsein ermöglicht. Warum sollte ein Bewusstsein so etwas wollen? Damit es seine Menschlichkeit ausbauen kann. Warum sollte ein Bewusstsein seine Menschlichkeit erweitern wollen? Weil das alles ist, was Bewusstseine unterscheidet.

    Das Bewusstsein ist meiner Meinung nach mit dem menschlichen Körper gekoppelt und das Gehirn ist nur die Schnittstelle dazu, deswegen kann die Persönlichkeit auch fortbestehen, wenn Menschen durch einen Unfall die Hälfte ihres Gehirns verlieren. Wenn ich das Bewusstsein definieren sollte, dann wäre Bewusstsein eine komplexe Energieform, die jedes Bewusstsein unterscheidet. Bewusstsein wäre auch nicht ein homogenes Energiepaket, sondern Bewusstseine bauen aufeinander auf, sodass wir als geistiges Wesen unser Bewusstsein spalten können und z. B. zwei Mal als Wesen existent wären. Da das Bewusstsein geteilt wurde, sind wir uns beiden Existenzen bewusst, aber jede Existenz oder auch Teilbewusstsein könnte nur noch halb so schnell die Denkaufgaben abarbeiten. Wenn wir konzentriert an etwas arbeiten, dann wären wir sozusagen ein Bewusstsein mit seiner vollen Kapazität und wenn wir nebenbei noch mit jemanden sprechen, dann spalten wir dieses Bewusstsein und arbeiten mit unterschiedlichen Kapazitäten in diesen Teilbewusstseinen. Schönes Thema.

  8. hatte in 2009 etwas Ähnliches wie Nahtoderlebnisse.

    Es gab gleich zu Beginn sogar eine größere Visite, auch mit Papstkrone, die es aber wahrscheinlich wirklich gegeben hat.
    Ich bin Nicht-Katholik.

  9. charlotte.karl74651500 says:

    Tolle Sendung unter vielfältigen Aspekten die sonst kaum wo so informativ umfassend und anregend zu diesen wichtigen Themen zur Sprache kommen.

    Viele Grüße

  10. Zum Thema Leben nach dem Tod empfehle ich auch Oliver Lazar (https://www.oliver-lazar.com).

Antworten