Der Bundestag hat das neue Infektionsschutzgesetz mit weitreichenden Grundrechtseinschränkungen beschlossen. Zunächst sahen wir das kritisch – doch dann erblickten wir das Licht und verstanden endlich die Wahrheit.

Und zwar die richtige Wahrheit. Das ist auch gut so – denn vielen Kollegen, die sich kritisch äußerten, wurde der YouTube-Kanal gelöscht. Soweit wollen wir es nicht kommen lassen. Und so berichten wir diesmal richtig – über die Handvoll Covidioten, die sich vor dem Bundestag zusammengerottet hatten, um angeblich das Grundgesetz zu retten. Über Säuberungsaktionen des Geheimdienstes im Meinungskorridor. Über Querdenker im Königreich. Über den Triumph des „President Elect“ Joe Biden. Und über die vorbildliche Zusammenarbeit des dänischen Geheimdienstes mit der NSA.

►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!

Oder als Spende hier:
https://paypal.me/3j1000

►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

Themen der Sendung:

4:25 Corona-Proteste vor dem Bundestag – Polizei verteidigt Demokratie gegen Covidioten
Junge Welt: https://www.jungewelt.de/artikel/390762.mobilisierung-gegen-gesetzentwurf-entschlossen-irrational.html
Welt.de – IFSG Verfassungswidrig? https://youtu.be/TZreCWdVD-k?t=19486 (ab TC 5:24:27 bis 5:30:55)
Gesetz im Wortlaut: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw46-pa-gesundheit-bevoelkerungsschutz-803156
Skurrile Ähnlichkeit mit Notstandsgesetz in Ungarn: https://www.dw.com/de/von-der-leyen-kritisiert-notstandsgesetz-in-ungarn/a-52995939
Gutachten des Verfassungsrechtlers Prof. Möller: https://www.bundestag.de/resource/blob/805682/90775997933c613cc334fd5065cded6e/19_14_0246-15-_ESV-Prof-Dr-Moellers-3-BevSchG-data.pdf
Jenaer Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Anika Klafki: „Lückenhaft, missverständlich oder orthografisch fehlerhaft“ – https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/corona-massnahmen-28a-ifsg-rechtssicherheit-gerichte-verfassungswidrig-unbestimmt-anhoerung-bundestag/

25:49 Totale Desinfektion – Die Bereinigung des Meinungsspektrums
Whitney Webb über CIA und GCHQ Programm um Alternativmedien abzuschalten: https://unlimitedhangout.com/2020/11/reports/us-uk-intel-agencies-declare-cyber-war-on-independent-media/
https://www.thetimes.co.uk/article/gchq-in-cyberwar-on-anti-vaccine-propaganda-mcjgjhmb2
Meinungsfreiheit ist nicht mehr so wichtig. Propaganda ist wichtig! https://thegrayzone.com/2020/11/11/richard-stengel-propaganda-usagm-biden/
Die schöne neue Welt laut World Economics Forum: https://www.forbes.com/sites/worldeconomicforum/2016/11/10/shopping-i-cant-really-remember-what-that-is-or-how-differently-well-live-in-2030/#ace86b117350
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/experiment-in-finnland-grundeinkommen-tut-gut-a-fe87f0f4-e34e-469b-ba3c-64c9e56b175f

42:16 Dank an die Unterstützer

51:19 Querdenker im Königreich? Corona-Skeptiker diskreditieren sich selbst
https://www.tagesschau.de/investigativ/querdenken-reichsbuerger-101.html
https://www.heise.de/tp/features/Meine-Erfahrungen-mit-Querdenken-4964911.html
Kommentar eines Teilnehmers des Treffens bei Heise: https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Meine-Erfahrungen-mit-Querdenken/wie-es-wirklich-gewesen-ist/posting-37833092/show/
Söder fordert Verfassungsschutz auf, sich mit Querdenken zu beschäftigen: https://www.tagesspiegel.de/politik/zunehmend-sektenartig-soeder-vergleicht-querdenker-mit-reichsbuergern/26620690.html

1:04:20 Wahlbetrug, behauptet Trump – Die Wahrheit wird siegen
A Short History of Election Fraud https://www.madcowprod.com/2020/11/15/short-history-election-fraud/
Trump campaign seeks recount of ballots in Wisconsin in liberal Milwaukee and Dane counties
https://eu.jsonline.com/story/news/politics/elections/2020/11/18/trump-campaign-seek-partial-recount-wisconsin/6339193002/
Trump Twitter on Wisconsin Data Dump: https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1329233502139715586/photo/1
Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani: Details zu astronomischem Gehalt kommen ans Licht https://www.fr.de/politik/donald-trump-rudy-giuliani-anwalt-gehalt-us-wahl-2020-usa-90104262.html
Giulianis Behauptung ist falsch: https://www.king5.com/article/news/verify/claims-scytl-german-servers-raided-false/507-e120d34c-3da0-4367-9d9c-9e97a30e2ecf
Trump Listens To Jimmy Dore: https://www.youtube.com/watch?v=cdDOj36g-1I
Meanwhile in Texas: Thousands of cars form lines to collect food in Texas https://edition.cnn.com/2020/11/15/us/dallas-texas-food-bank-coronavirus/index.html
Sidney Powell behauptet das ein Server in Deutschland von der US Army beschlagnahmt wurde????
https://www.youtube.com/watch?v=jLRa9oCnPdg&feature=emb_logo
https://www.thegatewaypundit.com/2020/11/huge-attorney-sidney-powell-coinfirms-alleged-dominion-servers-germany-confiscated-video/

1:25:54 Dänemarks Geheimdienst – Vorbildliche Zusammenarbeit mit der NSA
NSA SPIONIERT MIT X KEYSCORE IN DÄNEMARK UND ÜBERWACHT AUCH DEUTSCHE ZIELE
https://netzpolitik.org/2020/daenischer-geheimdienst-hilft-nsa-beim-ausspionieren-seiner-eu-nachbarlaender/
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-11/nsa-xkeyscore-daenemark-spionage-whistleblower-edward-snowden

1:34:49 Julian Assange – Auslieferung noch immer in weiter Ferne
Coronavirus-Ausbruch im Gefängnis von Julian Assange
https://www.derstandard.de/story/2000121837798/coronavirus-ausbruch-im-gefaengnis-von-julian-assange
https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-11-18/julian-assange-locked-down-in-prison-after-covid-outbreak

1:39:44 Good News – Neue Akku-Technologie ermöglicht Reichweiten bis zu 2000 km
https://t3n.de/news/fraunhofer-super-akku-e-autos-1337689/

28 Comments

  1. DIE GESUNDE EHRLICHKEIT in der Corona-Lage im Kreis Steinfurt

    Am 29. April 2020 meldete der Kreis Steinfurt: „Keine erhöhte Sterblichkeit im Kreis.“ Im ersten Quartal 2020 starben insgesamt 1092 Menschen. Im vergleichbaren Vorjahresquartal waren es 1220. Also eher eine Untersterblichkeit im Corona-Jahr!

    Damals sagte ich: „Warten wir erst den Herbst ab.“ Nun ist er da und auch die neuen Vergleichszahlen. Die Schlagzeile vom 27. November 2020 lautet:

    „Trotz Corona gibt es keine Übersterblichkeit“

    Im Oktober 2019 starben demnach im Kreis Steinfurt einhundertvierzig Menschen mehr als im Oktober 2020. Also wieder eine Untersterblichkeit im Corona-Jahr! Diese absoluten Zahlen sind ein Fakt und können nicht mit der Gesundheitsdisziplin der Menschen erklärt werden, weil die Zahl der Infizierten doch nachweislich immens steigt. Einzelne Kommunen im Kreis Steinfurt waren in der Karte der Inzidenzwerte zeitweise mit einem Wert von an die fünfhundert dunkellila gefärbt.

    Letztlich entscheidet die absolute Zahl über die Gefährlichkeit und nicht unseriöse Berichterstattungen über in Aussicht gestellte qualvolle Erstickungstode usw. Hätte wir eine richtige Pandemie, dann würden wir in der Sache nicht streiten, diskutieren, lamentieren und reglementieren. Das wäre nicht erforderlich, denn dann würden wir mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze und gesenkten Hauptes nicht nach links und nach rechts schauen. Dann hätten wir anderes im Sinn, als uns anzufeinden, zu diffamieren und zu denunzieren.

    Jetzt frage ich allen Ernstes: Warum soll in Anbetracht der nachweislich nicht vorhanden Übersterblichkeit eine Impfung mit heißer Nadel erfolgen?

  2. Wenn wir schon bei der Erleuchtung, Ironie und Sarkasmus sind:

    Die Zwangstaufe per Spritze rückt näher in der neuen Staatsreligion. Heilige Corona, wir danken Dir. Ja, tatsächlich! Ironie der Geschichte:

    Die Heilige Corona gilt im Volksglauben als Patronin der Seuchen. Und nach geistlicher Betrachtung ist sie die Patronin des Geldes!

    Na also. Für jeden was dabei

    https://de.wikipedia.org/wiki/Corona_(Heilige)

  3. Danke. Mal was anderes. Ich brauchte diesmal nicht meine Faust in der Tasche zu ballen.

  4. Video läuft leider nicht

  5. Bei dieser Gelegenheit und falls der eine oder andere Kommentarleser noch nicht davon gehört hat. Es gibt mit Datum 09. November 2020 einen offenen Brief aus der Ärzteschaft an Frau Merkel. An die dreihundert Ärzte verschiedener Fachrichtungen haben einen gut vierseitigen Text unterzeichnet. Mit meinen Polizeilichen Staatsschutzverstand kann ich Satz für Satz und Wort für Wort nur unterstreichen. Im Grunde genügt der Text für eine Strafanzeige gegen die Bundesregierung. Und es ist eine Beruhigungspille für diejenigen unter euch, die sich fragen, ob die „Zeugen Coronas“ im privaten Umfeld nicht doch durchgängig Recht mit allem haben.

    https://www.docdroid.net/i7tdoLf/2020-11-09-offener-brief-arzte-stehen-auf-pdf

  6. Schocktherapie aus dem BMI
    Verdächtig früh formuliert?

    Waren die Hellseher hinter den Minister-Kulissen erneut am Werk? (siehe meinen vorherigen Beitrag von 15:00 Uhr). Eine Million Tote und ein Rückfall in die Anarchie. So lautet die Prognose in dem 17seitigen Strategie-Papier namens „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“. Es trägt den Stempel der untersten Geheimhaltungsstufe „VS – Nur für den Dienstgebrauch“. VS steht für „Verschlusssache“. Das Bundesinnenministerium verteilte das Papier nach dem 18. März an weitere Ministerien und dem Bundeskanzleramt.

    Zitate aus dem Papier stehen in Anführungszeichen. Die Seitenzahl bezieht sich auf das Strategie-Papier. Der letzte Satz in den Covid-19-Empfehlungen sollte uns nachdenklich stimmen:

    „Nur mit gesellschaftlichem Zusammenhalt und gemeinsam distanziert […] kann diese Krise […] zukunftsweisend sein für eine neue Beziehung zwischen Gesellschaft und Staat.“ (Seite 17)

    Warum eine „neue Beziehung“? Nach der Überwindung der Epidemie/Pandemie kehrt doch nach jedermanns Verständnis der Alltag wieder ein. Hat man ein neues Staat-Bürger-Verhältnis im Sinn? Wie dem auch sei. Auf dem Weg dorthin sei man bestrebt, „die gewünschte Schockwirkung zu erzielen.“ (Seite 13). Ein Kopfkino soll her:

    „Schwerkranke werden von ihren Angehörigen ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst. Die Situation, in der man nichts tun kann, um in Lebensgefahr schwebenden Angehörigen zu helfen, ebenfalls […]“ (Seite 13)

    Auch die Kinder möchte man mit ins Boot holen. Die Kinder sollen in Betracht ziehen, dass sie sich „[…] leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, z.B. bei den Nachbarskindern. Wenn sie dann ihre Eltern anstecken, und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann.“ (Seite 13)

    Für die Nachhaltigkeit der „Urangst“ sollen auch Gesundete mit mildem Verlauf wissen, sie können „[…] jederzeit Rückfälle erleben, die dann ganz plötzlich tödlich enden, durch Herzinfarkt oder Lungenversagen, weil das Virus unbemerkt den Weg in die Lunge oder das Herz gefunden hat.“ Diese Erkenntnis soll „[…] ständig wie ein Damoklesschwert
    über denjenigen schweben, die einmal infiziert waren.“ (Seite 13)

    Zum Zeitpunkt der ersten Entwürfe des Strategie-Papiers, also vermutlich gegen Ende Februar, gab es gerade mal sechzehn Corona-Nachweise in Deutschland und zwei in Österreich (Quelle: Tagesschau 25.02.20). Die Experten des RKI haben noch am 26. Februar „keinen Grund zur Panik“ gesehen. Und trotzdem war den Verfassern des Strategie-Papiers zu dem Zeitpunkt schon klar, es bleibe „[…] nur der ‚Holzhammer‘ der starken sozialen Distanzierung, ungeachtet des genauen Infektionszustands aller Betroffenen.“ (Seite 8)

    Hellseherei? P(l)andemie? Denken Sie selbst!

    https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/informationsfreiheit/das-interne-strategiepapier-des-innenministeriums-zur-corona-pandemie

  7. Zur Abwechselung hier mal ein Klartext neben allem Sarkasmus:

    In der Drucksache „Deutscher Bundestag 17/12051“ vom 03. 01. 2013 hat eine hellsehende Arbeitsgruppe das heutige Szenario geschaffen. Hier die wesentlichen Ausschnitte:

    • Eine Pandemie durch „[…] das hypothetische Modi-SARS-Virus, das mit dem natürlichen SARS-CoV in fast allen Eigenschaften identisch ist.“

    • „Das Szenario beschreibt eine von Asien ausgehende, weltweite Verbreitung[…]“

    • „Das Ereignis tritt global auf (hauptsächlich Asien, Nordamerika, Europa).“

    • „Die Inkubationszeit […] beträgt meist drei bis fünf Tage […] bis vierzehn Tage.“

    • Die Symptome sind Fieber und trockener Husten, die Mehrzahl der Patienten hat Atemnot […]“

    • „Übertragung […] über Tröpfcheninfektion […] auch eine Schmierinfektionen ist möglich.“

    • „[…] behördlichen Maßnahmen […] Absonderung, Isolierung und Quarantäne.“

    • Es „kommt […] zu drei Erkrankungswellen unterschiedlicher Intensität“

    • „Es ist so lange mit Neuerkrankungen zu rechnen, bis ein Impfstoff verfügbar ist.“

    • „Neben diesen […] Maßnahmen kann das Bundesministerium für Gesundheit durch eine Rechtsverordnung anordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen […] teilzunehmen haben.“ (§ 20 Abs. 6 IfSG)

    Voll ins Schwarze getroffen! Waren Hellseher hinter den Kulissen der Minister am Werk? Politiker sind nur so gut, wie ihre Berater. Und gut Ding will Weile haben. Wir dürfen annehmen, dass der letzte Punkt der „Hellseher“ als eine dringende Empfehlung verstanden wird.

  8. Ich fände es besser, wenn diese Sendung einen Youtube-freundlichen Teil hätte und danach der Großteil nur noch hier stattfinden würde. Zu lange kann ich die Ironie nicht ertragen ohne auch mein Brechbecherchen zu füllen, wenn ich bedenke, dass das nun tatsächloch notwendig ist um bei YT zu veröffentlichen.

    Dennoch wieder eine interessante Sendung!

  9. Werden jetzt alle zukünftigen 3. Jahrtausend Beiträge in diesem Stil erscheinen?

  10. Selten so gelacht bei Sendungen zu solchen Themen. Dirk Pohlmann verdient einen Comedy-Preis.

  11. Im übrigen: Wer wissen will, wie es mit uns weitergeht, der lese Juli Zeh: Corpus Delicti. Rahmen der Handlung ist eine Gesellschaft, in der die weise Führung ungesunde oder unhygienische Verhaltensweisen unter Strafe stellt, um den Menschen ein langes und gesundes Leben zu ermöglichen. Wollen wir das nicht alle?

  12. Ich würde ja auch sagen, dass die menschliche Entwicklung doch sehr schnell viel weiterkommt, wenn wir einfach diese Störenfriede, die unter dem Deckmäntelchen der Demokratie versuchen winzige Partikualrinteressen durchzusetzten, in Konsumismus ertränken und mit Netflix ruhigstellen. Wir haben doch gesehen, wie schnell die gesellschaftliche Entwicklung, die technologischen Innovationen und auch die sozialen Experimente der 30er und 40er Jahre bis heute alles bis dahin dagewesene in ungekannter Weise überstrahlen. Das ging nur, weil weise Wissende die fast gesamte Bevölkerung hinter sich vereinen konnten. Die anderen wurden behandelt.

  13. Schon die zweite Sendung in der Tonlage. Soll das jetzt so weiter gehen?

    • …na du weisst ja, das ist mittlerweile leider der einzige Weg für dieses Format hier, um sich noch auf YT halten zu können.
      Andernfalls wird der Laden hier einfach dicht gemacht, wie bei den anderen auch.
      Ist zwar anstrengend, ständig „umzudenken“ und zwischen den Zeilen die Botschaft herauszulesen, um das Gesprochene genau anderst herum zu interpretieren.
      Aber ich hab eben gesehen: es gibt nun doch schon Alternativen zu YouTube: Telegram und Bit-Chute 🙂
      Vielleicht lässt sich auf diesen 2 Plattformen wieder zur gewohnten Berichterstattung übergehen…..

    • Also ich finde das auch mega anstrengend! Kann man nicht einfach auf YouTube pfeifen und das auf ExoMagazin veröffentlichen? Oder bricht dann bei der Nachfrage der Server ein? Gibt es nicht in Russland unzensierte Plattformen?

    • Ich muß mich nochmal zu Wort melden: Ich weiß ja nicht, wie es den anderen Zuhörern geht, aber auch wenn ich nichts anderes mache, als vor dem Bildschirm zu sitzen und aufmerksam zuzuhören, diese Mischung von single- double- and tripple-Sarkasmus ist nicht mehr menschengerecht. Ein ironischer Spruch hier oder da, kann einen Thema sozusagen mit einem mentalen Marker hervorheben, aber das hier ist sozusagen ein Text der mit verschiedenfarbigen Markern völlig verkrakelt ist. Die Information ist nicht nur für irgendwelche Filtersoftware, sondern auch für Otto Normalzuhörer nicht mehr zu verarbeiten. Ich habe mir das gestern angehört und heute morgen festgestellt, dass, was die zu übermittelnden Informationen betrifft, fast nichts hängengeblieben ist. Ich hätte mich wohl mit „Papier und Stift“ danebensetzen und mir Klartextnotizen machen müssen. Neben die Standarerzählung die von euch recherchierten Blickwinkel zu stellen schafft ja ohne hin eine Dauerdosis kognitiver Dissonanz, die sortiert werden will. Irgendwo komme ich da an eine Grenze. Letztendlich will ich informiert werden und mich dazu nicht jedesmal auf eine mehrschichtige Dekodiersitzung einlassen müssen.
      Dazu kommt noch etwas: Man muss, um mental sauber arbeiten zu können, auf irgendeine Weise den Originalinput von der eigenen Interpretation trennen können: Das habe ich gehört/gesehen – so verstehe ich das Gehörte/Gesehene. Das funktioniert hier nicht mehr. Bei so vielschichtiger Ironie kann man eigentlich nur noch die mühsam extrahierte Interpretation speichern und später nicht mehr nachvollziehen, wie man darauf gekommen ist. Nur noch mit Eigeninterpretationen zu arbeiten führt aber letztendlich zu Wirklichkeitsverlust – also genau zum Gegenteil dessen, warum ihr diese Sendung macht. Gut, ich könnte mir jetzt alle (anstatt nur die mich am meisten interessierenden) von euch verlinkte Quellen zu Gemüte führen, aber das kriege ich zeitlich nicht mehr hin. Man wünscht sich ja von gutem Journalismus unter anderem auch eine Zusammenfassung von Themen in die man sich nicht in beliebigem Detail selber einarbeiten kann. – Also, ich hoffe sehr, dass dieser Ton hier nicht zu einer Dauerpseudolösung wird.

      • Tiefblicker says:

        Perfekter Kommentar. Danke dafür. Das ist 100% kongruent mit meiner Meinung.

      • Geht mir sehr ähnlich.
        Und noch eine Beobachtung (mich betreffend). Ich mag mir diese Art von Beiträgen so nicht gerne anhören. Es nevt zunächst und später merke ich regelmäßig, wie es mich sogar ärgert, mir so einen Müll (undekodiert genommen) anzuhören.
        Vielleicht bedarf es einer gewissen Gewöhnung, aber es behagt mir nicht, mich daran zu gewöhnen.
        Noch etwas:
        Man sollte sich darüber klar sein, dass diese Art von mentaler Akrobatik, die Informationen vertstümmelt und deren Bandbreite erheblich einschränkt. Feine Nuancierungen, jetztseits von kontrastreichem Scharz-Weiß, die nicht so leicht in eine Negativierung oder sonstwie gearteten Ironisierung verbackt und -packt werden können, gehen verloren. Meiner Wahrnehmung gelingt es nicht, aus dem Negativ eines Farbbildes das Positiv vollständig zu rekonstruieren und ich gehe davon aus, dass den drei Sprechern das Umgekehrte in ihrer freien Rede eben auch nicht gelingt.
        Also, hört auf damit! Einfache Schwarz-Weiß-Sichten reichen nicht! Das wird auch Eurem Anspruch an Differenzierung nicht gerecht.
        Ich werde mir das nicht mehr anhören.

  14. Hervorragender Beitrag. Hab einen kleinen Moment gebraucht um die Ironie zu verstehen! Heutzutage muss man sowieso alles auf den Kopf stellen, um die Botschaft zu verstehen! Weiter so!

  15. zum Thema: „Querdenker im Königreich“
    ………………………………………………………….
    ….wird es der künstlichen Intelligenz und den programmierten Super-Algorithmen jemals möglich sein, Ironie und Sarkasmus zu verstehen ? 😉
    ….ich denke nicht & ich hoffe auch nicht 🙂

    Aber vielleicht macht es langfristig doch Sinn, irgendwann über Alternativen zu YT nachzudenken ?

  16. was soll dass das man das vidieo nicht ansehen kann

    • Bei mir bleibt das Video auch ab und zu zeitweise stehen und muss nachladen. Das liegt vermutlich daran, dass es aktuell (20.11.2020, 18:57h) um die Premiere-Live-Sendung handelt.
      Da kann es bei der Übertragung in Abhängigkeit der Download- und Verbindungsgeschwindigkeit ruckeln oder das Video kann stehen bleiben…..anderst als bei Anschauen der Aufzeichnung.

Leave a Reply