Hinter den Kulissen tut sich was. Große Enthüllungen zeichnen sich ab. Was steckt dahinter?

Gibt es neben dem bisher bekannt gewordenen UFO-Forschungsprojekt des Pentagon noch weitere geheime Programme, und wenn ja, was wissen sie über UFOs und außerirdische Intelligenz? Es wird mit weiteren Bekanntmachungen gerechnet. Was hat es damit auf sich? Darüber reden die Journalisten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #14 – der Sendung über das potenziell wichtigste Thema, das auf die Menschheit zukommt.
Die Themen im Einzelnen:
Neue UFO-Doku: „The Phenomenon“ von James Fox
„UAP-Disclosure“ – Neue Petition ans Weiße Haus
US-Wahlen 2020: Welche Rolle spielen UAP?
Fragen an Luis Elizondo: Interessante Antworten auf Twitter
„UFO-Nacht Brasiliens“ – Dokumente und Funksprüche aufgetaucht
Geheimes UFO-Foto: Freigabe erst in 50 Jahren
Geheime Forschung: Was weiß das Militär wirklich über UFOs?

Vorschau: GEHEIME UFO-FORSCHUNG | ERSTKONTAKT #14

Sie möchten statt der Vorschau den gesamten Film sehen?
Als Freigeist erhalten Sie vollen Zugang zu allen exklusiven Filmen im ExoMagazin.
Jetzt Freigeist werden!

Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv – ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung.

30 Comments

  1. Andreas hat
    Illobrand von Ludwiger:
    „Ergebnisse aus 40 Jahren UFO-Forschung“ angesprochen.

    Es gibt in diesem Buch vielen spannende Sachen, aber eine Stelle hat mich besonders elektrisiert, die er nur in einem Nebensatz angesprochen hat. Es ging dabei um Entführungen und er schrieb dazu sinngemäß, dass es Fotos gäbe, die zeigten, wie Menschen in unbekannte Flugobjekte gezogen würden. Aber aus gewissen Gründen könne er diese nicht veröffentlichen.

    Was sind das für Gründe? Was zeigen diese Fotos genau?

    Würde es nicht mal wieder Zeit für eine Interview mit Illobrand??

  2. Ich sehe das genauso wie Florian:
    Ich es nicht merkwürdig, dass diese beiden absoluten Ausnahmeereignisse der Menschehitsgeschichte in solcher zeitlichen Kohärenz auftreten??
    Aber wenn es kein Zufall sein sollte, wo besteht dann der Zusammenhang?
    Soll die Menscheit rund um den Globus diszipliniert werden, um uns auf die erlauchte Ankunft vorzubereiten? Das klingt irgendwie zu einfach. Hat es mit den genverändernden Impfungen zu tun, die gottweißwas bewirken?? Oder ist alles nur ein Sturm im Reagenzglas? Ich weiß nicht es …

    • also ich denke nicht, dass es zwischen diesen beiden Ereignissen (corona+UAP-disclosure) einen tieferen Zusammenhang gibt. Worin sollte dieser genau bestehen ? Viele Dinge und Ereignisse in der Menschheitsgeschichte laufen doch unabhängig voneinander parallel im selben Zeitstrang. Manche Ereignisse enden, neue beginnen, andere Ereignisse verändern sich, also evolutionieren und werden zu „neuen“ Ereignissen.
      Was anderst ist in unserer Zeit ist doch nur, dass wir immer weiter und weiter vernetzt werden und immer schneller enger zusammenwachsen. Der Austausch von Informationen und Ereignissen zieht immer schnellere Kreise und man erhält dadurch den subjektiven Eindruck, dass manches zusammengehört……ist aber nur meine Meinung. Ich respektiere natürlich auch andere Ansichten dazu, ausschliessen kann man Nichts

      • Ich habe, wie gesagt, keine Ahnung, wo da ein Zusammenhang bestehen könnte. Meine Überlegung war nur die, dass es von der Wahrscheinlichkeit her nicht unmöglich, aber doch zumindest sehr unwahrscheinlich ist, dass diese beiden so bedeutsamen Ereignisse der Menscheitsgeschichte zufällig aufeinandertreffen.
        Vielleicht sind wir ja bald schlauer …

  3. Tom Warrior says:

    Hier noch einen interessanten Link zu einem Beitrag zum Ruwa Vorfall!
    Für alle die Phenomenon nicht sehen können, oder kein Englisch sprechen…
    https://youtu.be/el8LC2Q06jU

  4. zum Thema „Brasilianische UFO-Nacht“:

    ich habe ein Festpreis-Angebot für die Übersetzung der 25 Stück mp3-Audiofiles vorliegen. Der Festpreis beläuft sich auf 1.950,– EUR brutto.
    Das ist ziemlich viel. Ich habe mal angefragt, was es kosten würde, wenn im vereinfachten Verfahren die Audiofiles nur gehört werden und anstatt einer wörtlichen Übersetzung dann nur mündlich die Inhalte als Audiofiles zusammengefasst werden. Das sollte ja dann deutlich günstiger sein und müsste vom Anspruch her genügen. Das zweite Angebot warte ich noch ab

    • Rückmeldung vom Anbieter:
      ———————————————
      „Um das für Sie beste Ergebnis zu erzielen ist folgender Ablauf angedacht:
      – Erstellung einer Abschrift der portugiesischen Audiodateien in die portugiesische Sprache
      – Schriftliche Übersetzung in die deutsche Sprache
      Ich freue mich wieder nach Abstimmung durch die Community von Ihnen zu hören.“ (…)
      –> ich werde noch von anderer Seite ein weiteres Angebot einholen.

  5. Danke das Sie die Interviews auch immer wieder übersetzen. Toller Service vielen Dank. Wieder einmal ein tolles Gespräch von Ihnen beiden.

  6. Wer sich tiefer dafür interessiert, und sich nicht abschrecken lässt von der ganzen Abstrusität des Themas (und es ist wirklich regelrecht bizarr), kann mal folgendes lesen:

    Illobrand von Ludwiger:
    „Ergebnisse aus 40 Jahren UFO-Forschung“

    Es fängt ganz langweilig mit UFO-Fällen an, geht dann aber voll ins Thema inkl. Men in Black, deren seltsame Eigenschaften, UFOs, Alien-Rassen, Dimensionen, u.v.m. So richtig wie „Skinwalker Ranch“.

    Auch Euch, Robert und Dirk, empfehle ich das, falls ihr es nicht schon kennt. Und Illobrand ist wie ihr ja wisst DER Experte!

  7. Hallo zusammen,
    leider kenne ich niemanden in meinem Bekannten-/Verwandtenkreis, der brasilianisches portugiesisch beherrscht. Ich google aber mal und frage bei diversen Übersetzungsbüros an, was es denn kosten würde, diese files zu übersetzen. Erste Recherchen haben ergeben, dass z.B. Dokumente mit 10.000 Wörtern um die 1000 EUR kosten, also ca. 10 Ct je Wort. Das betrifft aber eben Dokumente. Bei mp3-Files könnte man evtl. ein Pauschalangebot machen ??!…..wie gesagt: ich frage mal bei ein paar Büros nach einem Angebot an.
    Sollte innerhalb der community doch noch jemand jemanden kennen, der sich bereit erklären würde, diese mp3-Dateien zu übersetzen, wäre das genial…..dann bitte melden.
    Danke.

  8. hab ich’s übersehen, aber wann und wo kann man diese Doc sehen. Wird es in Untertitel dann verfügbar sein?

    • auf amazon stand dabei, dass dieser Film deutsche Untertitel hat. Beim Kauf über amazon ist das aber nicht so: die bei Amazon zu streamende Version hat KEINE deutschen Untertitel. Auch lässt sich bei amazon die Doku nicht downloaden, sondern nur online streamen.
      Bei Vimeo gibt es die Dokumentation für 12,99 EUR zum downloaden und archivieren – Achtung: allerdings ist die downgeloadete Version nur in englischer Originalfassusng ohne deutsche Untertitel (nur mit englischen Untertiteln oder im englischen Originalton).

      Dafür gibt es aber auf Vimeo die online-Streaming-Version mit deutschen Untertiteln

  9. Frank-Peter says:

    Ich bin der Auffassung, dass es höchste Zeit wird, die vorhandenen Erkenntnisse aus Präastronautik (Überlieferungen, Archäologische Funde, Indizien auf Anwendung von Hochtechnologie in der Antike, wie Schnitte in uralten Steinen etc.), historischen Quellen, historische Entwicklung von Geo-Politik – und Strategie bis heute und das „moderne“ UFO – Phänomen im Zusammenhang zu betrachten und Verknüpfungen zu finden, Schnittstellen zu erhellen.
    Dabei ergeben sich bei mir vage „Ahnungen“ von Erkenntnis, dass sich die Erde seit Jahrtausenden im Blickfeld von verschiedenen Intelligenzen befindet, teils auch hier präsent. Dabei dürften sich mindestens 2 widerstreitende Lager gegenüber stehen. Eine die die Versklavung der Menschheit als Agenda betrachtet, (vermutlich jene, die die Menschheit in ihrer biologischen Entwicklung manipuliert hat) und eine andere die unsere Befreiung und geistig-spirituelle, gesellschaftliche und folgende technologische Fortentwicklung befürwortet, die letztendlich dem Planeten selbst zum Vorteil gereichen würde.
    Die heutigen Machteliten und ihre Agenden lassen deutlich werden, dass sie „Verbindungen“ zu erst genannter Gruppe haben.
    Die Verlagerung der höchsten Geheimhaltung in den pseudo-privaten Bereich des militärisch-industriellen Komplexes (welcher global vernetzt den sog. Deep State darstellen dürfte) deuten darauf hin, der sich anbahnende globale Totalitarismus, auch und gerade in Zusammenhang mit der momentanen Pandemie ganz besonders.
    Die Menschheit ist derzeit „Spielball“ übergeordneter Interessen, wobei der Ausgang des Widerstreits offen zu sein scheint.
    Der derzeitige Kampf um die Macht in den USA, der mit nie da gewesener Verbissenheit geführt wird, deutet m.E. in diese Richtung.
    In den USA, in den geheimsten Ebenen, dürfte der Schlüssel verborgen sein.
    Hier sind die Verbindungen zu der übergeordneten Herrscherklasse angesiedelt und jene werden durch die Disclosure-Bemühungen „gefährdet“.
    Aber solange keine völlige Offenheit gegeben ist, müssen die o.g. Indizien zusammengetragen und auf Zusammenhänge analysiert werden. So kommen wir auch ohne völlige Offenlegung bestimmt weiter.

  10. Hallo Ihr Fleißigen,

    wann kann ich die komplette Sendung sehen?

  11. Ihr seit Spitze! Möglicherweis gibt es zwischen Corona, Finanzkollaps und dem UFO-Phänomen (TTSA) einen Zusammmenhang, weil es zeitlich zumindest korrelliert. Ein Lockdown wäre doch ein guter Zeitpunkt für Disclosure und vielleicht wurde mit „den Anderen“ abgesprochen, die Menschheit in eine neue Ära zu führen, ob positiv oder negativ wird sich zeigen…reine Spekulation natürlich, aber als Arbeitshypothese sicher eine Überlegung wert.

  12. Eigentlich ist dieses Thema für mich aktuell fast so unwichtig geworden wie Fussball. Andererseits lenkt es ein wenig vom Tagesgeschehen ab. Für den Fall das „sie“ existieren, finde ich den Gedanken amüsant, wie „sie“ gerade mit Popcorn o.ä. vor den Bildschirmen sitzen und den Menschen in ihrem Treiben zusehen.

  13. Stellenweise bestimmt sehr interessant, aber die Serie sollte vielleicht nicht „Erstkontakt“ heißen, sondern „Aktuelles aus der amerikanischen UFO/UAP-Szene“. Manchmal ermüdet die einseitige USA-Fokussierung schon ein bisschen. Möglicherweise geht es ja nicht anders, weil eben dort die Musik spielt. Aber was bedeutet das dann für das Thema, unsere Einschätzung und unseren Umgang damit …?

  14. Danke Robert ihr macht das super!

  15. Werd wieder keine Antwort bekommen aber, mich würd interessieren wie die beiden zusammengekommen sind!

  16. Eine Person in meinem Umfeld war Mitte der 60ziger Jahre beim Bundesgrenzschutz, er war an der Deutsch/Deutschen Grenze stationiert. Immer wenn sie auf Streife gingen bekamen sie einen versiegelten Umschlag, den sollten sie nur öffnen, wenn sie während der Streife eine ungewöhnliche Beobachtung machen würden, wie z.B. ein UFO. Das ist ein Beleg dafür, das sich zumindest der BGS mit diesem Thema bereits in den 60ziger Jahren damit beschäftigt hat. Denn sonst hätte es den Umschlag nicht gegeben.

  17. Sieht aus, als nähere man sich nun so langsam doch immer mehr Jacques Vallée an ,wenn selbst Elizondo von Interdimensionalität redet.

  18. Super recherche und sehr wichtiges Thema für uns alle. Geheimhaltung muss ein Ende haben.
    Beste Gruß

  19. Hi Robert,

    Du hast sooo viele Infos gesammelt und recherchiert..!
    Wo ist der Rote Faden?
    Fang an das in Büchern zusammenzufassen zeitlich gegliedert!! Eins reicht hinten und vorne nicht!!
    Das wäre mega! Ich weiss dass du dafür wohl keine Zeit hast… aber es wäre langsam mal Zeit dafür.. 😉

    Grüßle
    Susanne

  20. Hallo ,

    Kann ich die neue Doku ,The Phenomenon,
    auch schon in Deutsch sehe? Wenn ja , wo?

    Vielen Dank

    • Sind meist überall „Deutsche“ Untertitel dabei! LG

      • cloud.bandit says:

        Die Frage war WO?

        • Bei Amazon 🙂 Das sagen die beiden auch im Video.

          • 5,0 von 5 Sternen diese Dokumentation ist absolut empfehlenswert.

            auf amazon stand dabei, dass dieser Film deutsche Untertitel hat. Beim Kauf über amazon ist das aber nicht so: die bei Amazon zu streamende Version hat KEINE deutschen Untertitel. Auch lässt sich bei amazon die Doku nicht downloaden, sondern nur online streamen.
            Bei Vimeo gibt es die Dokumentation für 12,99 EUR zum downloaden und archivieren – Achtung: allerdings ist die downgeloadete Version nur in englischer Originalfassusng ohne deutsche Untertitel (nur mit englischen Untertiteln oder im englischen Originalton).

            Dafür gibt es aber auf Vimeo die online-Streaming-Version mit deutschen Untertiteln

Leave a Reply